Berlin 1. Tag (Montag)


Wie man auf den Fotos auch sehen kann, hatten wir richtig schönes Wetter. Und das die ganzen Tage über. Man konnte also schön im T-Shirt durch die Gegend laufen.

13 Gedanken zu “Berlin 1. Tag (Montag)

  1. Da stimme ich dir zu. Vor allem am Sony Center ist ja wirklich immer etwas los. Da kann wirklich keine Langeweile aufkommen.
    Und Brandenburger Tor und Reichstag sind halt wunderschöne Bauwerke. Dor einfach in einem Cafe zu sitzen und das Treiben um einen herum zu beobachten ist toll.
    Berlin ist irgendwie eine komische Stadt. Es ist auf der einen Seite so groß und vor allem international (durch die ganzen Besucher), auf der anderen Seite doch irgendwie „provinziell“. Das ist jetzt nicht negativ gemeint da ich Berlin toll finde. Vielleicht liegt es daran, dass Berlin recht inselartig liegt. Drumherum sind ja nicht mehr viele Großstädte. Wenn man aus Richtung Westen auf Berlin zufährt (A2) kommen lange Zeit keine Ausfahrten.
    Städte wie New York, London usw. sind doch noch etwas anderes.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s