Was so läuft

Vor kurzem habe ich ja meinen Bedarf an neuem Vinyl gedeckt (Eintrag: Paket voller Vinyl), und der Laden war doch glatt so freundlich und hat mir eine CD mitgeschickt die ich nicht bestellt habe, und die auch nicht auf dem Lieferschein und auf der Rechnung aufgetaucht ist.
Und zu meinem Glück ist es sogar eine ganz gute CD. Mir gefällt sie zumindest gut. Dabei handelt es sich um das Album „Don’t Let The Cold In“ von „Miles“.
Hier nun ein Song der bei mir häufiger läuft, auch wenn es noch einige andere gute Songs auf dem Album gibt.

Autsch

Also im Moment habe ich es wirklich. Letztes Wochenende lag ich flach (ich meine ist ja sehr passend wenn es dann auch noch am Wochenende ist 😉 ). Dann habe ich wohl irgendwie falsch gelegen und schlage mich seit Sonntag mit Schmerzen in der Schulter rum, und heute schlage ich mit meinem Kopf gegen den Kran des LKWs 🙄
Na ja zum Glück ja nur eine Beule, aber die letzten Tage sind in dieser Beziehung wirklich besch >:XX

Sophie Scholl

Gestern war der Todestag der Gebrüder Scholl, sowie von Christoph Probst (ebenfalls ein Aktivist der Weißen Rose). Alle drei wurden kurz nach Verkündigung der Todesstrafe durch Roland Freisler (den bekanntesten Nazi Richter) enthauptet.
Alle drei starben in München durch die Guillotine weil sie Flugblätter angefertig und verteilt haben, die zum Sturz des Nazi- Regims aufgerufen haben.
Leider habe ich gestern keinen Nachruf zum Todestag im TV oder Radio gehört. Dabei wäre es wichtig auf solche Menschen hinzuweisen, die sogar bereit waren ihr Leben zu opfern um sich gegen die Dikatatur aufzulehnen.
Gerade in der heutigen Zeit sollte man solche positiven Vorbilder viel mehr würdigen.

Zum Thema Weiße Rose und Sophie Scholl kann ich auch den Film: „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ mit Julia Jentsch empfehlen.

Eine gelunge Produktion aus Deutschland, die die letzten Tage und die Verhöre durch die Gestapo von Sophie Scholl nachstellen.

nervige Tage

Die letzten paar Tage sind wirklich nervig. ich glaube ich habe mir eine fiese Erkältung eingefangen. Jedenfalls geht es mir von Tag zu Tag schlechter. Dazu kommt, dass gerade jetzt bei uns auf der Arbeit viel zu tun ist.
Aber das ist ja meistens so 🙄
So bin ich meistens ziemlich geschafft wenn ich denn dann endlich zu Hause bin. Ich könnte mich dann immer sofort ins Bett legen :-/
Irgendwie komme ich auch nur noch dazu die nötigsten Dinge zu erledigen. So liegt meine neue Neon noch unangetastet auf dem Tisch und auch die National Geographic habe ich erst halb durch. Allerdings die des Vormonats. Wahrscheinlich kommt in den nächsten Tagen schon die neue Ausgabe. Und mit meinem Buch komme ich irgendwie auch nicht wirklich weiter. Aber so richtig begeistert hat es mich bis jetzt eh nicht.
Na zum Glück habe ich für später noch einige gute Bücher im Regal stehen 🙂

Thoth

Nein, dies ist nicht die neue Rechtschreibung für das Wort tot sondern mein ägyptisches Sternzeichen 😉

Thoth

Enthusiastic, enterprising, courageous, likes to take risks.
Colors: male: rose, female: white
Compatible Signs:
Bastet, Isis
Dates:
Apr 1 -Apr 19, Nov 8 – Nov 17
Role: God of wisdom, scribes, and writing
Appearance:
An ibis-headed man, or a baboon. Often seen with the moon on his head in either of these forms.
Sacred animals:
ibis, baboon
What is Your Egyptian Zodiac Sign?
Designed by CyberWarlock of Warlock’s Quizzles and Quandaries

Charts

Bei den „Last week top artists“ sind auch in dieser Woche viele bekannte Gesichter, die dort in den letzten Wochen fast regelmäßig in den Top10 zu finden sind.
In den Top10 des „Overall artists chart“ gab es diese Woche doch einige Änderungen. Bloc Party sind von 11 auf 9 vorgestürmt und haben Placebo und Keane auf die Plätze verwiesen. Keane ist damit erstmals aus den Top 10 gerutscht.
Ansonsten haben nur Friska viljor einen großen Sprung machen können. Sie stiegen um 6 Plätze und sind nun auf Position 39 zu finden.

Overall artists chart

Last week top artists

mehr Charts

Was so läuft

Aufgrund meiner Gruppe (Musikjunkies) ist die Rubrik „Was so läuft“ etwas zu kurz gekommen 🙄
Deswegen nun mal eine Band die ich bereits auf der Party 10 Jahre Ct das Radio live (siehe Eintrag: Der abwechselungsreiche Samstag) gesehen und gehört habe.
Dabei handelt es sich um The Bishops, eine britische Band die ein wenig nach den Beatles klingen.
Hier ihre Songs: „Breakaway“ und anschließend „The Only Place I Can Look Is Down“

Zug der Erinnerung

Der Zug der Erinnerung ist noch bis morgen im Bochumer Hauptbahnhof zu besichtigen. Dann wird er seine Reise in andere Städte fortsetzen.
Der Zug ist ein fahrendes Mahnmal und dient zur Aufklärung über die Verbrechen des 3. Reichs. In diesem besonderen Fall geht es um den Abtransport von Kindern in Viehwagons nach Auschwitz.
Mit diesem Zug wird das Schicksal dieser Kinder nachgezeichnet und ihnen gedacht.
Besonders gut an der Aktion finde ich, dass sich die Aktion nicht nur mit den Opfer jüdischens Glaubens beschäftigt sondern allen gerecht wird.
Außerdem wird zu diesem Zweck auch immer ganz speziell den Kindern gedacht, in denen der Zug hält. So ist eine direkte Verbindung zur Stadt gegeben.


Quelle: Zug der Erinnerung

Hier noch ein kleiner Trailer zum Zug der Erinnerung:
Trailer

Paket voller Vinyl

Heute ist das ersehnte Paket angekommen, und es gab auch gleich eine Ãœberraschung dazu.
Ich habe mir vor kurzem doch noch das Minimum bestellt um meiner Musiksucht frönen zu können. Doch als ich das Paket öffne springt mir eine CD ins Auge die mir gar nichts sagt. Und zwar Miles mit „Don’t Let The Cold In“. Weder besetellt noch auf der Rechnung aufgelistet. Scheint so, als hätte mir der Plattenladen ein Valentinsgeschenk gemacht 😉
Also werde ich die CD gleich mal einwerfen und reinhören. Wäre ja sehr praktisch wenn es mir auch noch gefällt 😀
Der Rest war einwandfrei. Neben dem aktuellen Album von „The Bishops“ als CD gab es etwas Vinyl. Und zwar das neue Album der „Einstürzenden Neubauten“, das neue Album der „Foo Fighters“ und das neue Album der „Ärzte“. Und das ist wirklich ein absoluter Kracher. Die Platten sind in einem Pizzakarton verpackt und sind auch noch mit einem Bild bedruckt. So sehen die beiden Platten tatsächlich wie eine Pizza aus 😀
Tolle Idee!!!!!!!!!!!
neues Vinyl1

Die Fotos des Ärzte-Albums findet ihr auf Seite 2