Fazit der Feiertage

So die Feiertage sind nun rum, und ich bin nicht geplatzt. Eigentlich ein Wunder wenn ich bedenke was es in den paar Tagen alles zu essen gegeben hat 😉
Geschenke gibt es bei uns eigentlich gar nicht mehr, doch einige Kleinigkeiten gibt es dann doch immer wieder. So habe ich Mozartkugeln (die ich liebe)und ein wenig Geld geschenkt bekommen. Von meinem Lieblingsmenschen gab es ein Buch mit Geschichten aus der Luftfahrt (sie hält mich für besses weil ich gerne den Flugsimulator am PC spiele), und das aktuelle Album von Rainald Grebe als Schallplatte. Darüber habe ich mich natürlich auch sehr gefreut. Zwei tolle Geschenke die viel Spaß bereiten.
Vor allem war es aber sehr schön, einfach eine ruhige Zeit im Kreis der Familie verbringen zu können.