neue Gruppe

Ruhrpott

Ich habe lange überlegt, ob ich es tatsächlich machen soll. Schließlich muss man eine Gruppe ja leiten, und man benötigt schon etwas Zeit dazu. Und da ich ja schon meine Gruppe, die Musikjunkies habe..
Doch irgendwie habe ich einfach Lust dazu, und das Thema ist einfach zu reizvoll um es liegenzulassen. Ich hatte mich nämlich selbst sehr gewundert, dass es bisher keine Gruppe zum Thema Ruhrgebiet gibt. Schließlich gibt es auch eine Berliner-Gruppe, und genügend Blogger aus dem Ruhrgebiet sollten bei blog.de auch angemeldet sein. Von daher müsste es doch eigentlich genügend Potential geben eine lebhafte Gruppe zu gründen.
Und da nach Wochen dieses Thema immer noch nicht besetzt war, habe ich mich jetzt doch entschlossen die Gruppe zu gründen.
Somit hat heute meine zweite Gruppe das Licht der Welt erblickt. Ich würde mich freuen wenn ich den ein oder anderen aus meiner Freundschaftsliste auch dort begrüßen darf.

=>Hier geht es zum Gruppenblog
ruhrpott

Autofreie Zeit

Meine Zeit ohne eigenes Fahrzeug ist weniger schlimm als im vorraus gedacht. Zum einen da ich mir immer mal wieder den Wagen meines Vaters ausleihen kann, zum anderen weil man sich schnell daran gewöhnt ohne Auto auszukommen.
Natürlich geht dies auch nur da ich es nur wenige Minuten bis zur Arbeit habe, die ich auch gut zu Fuß bewältigen kann. Eigentlich dauert es nicht einmal länger wenn ich zu Fuß unterwegs bin. Bis ich morgens den Wagen aus der Garage geholt habe, und wenn dann noch Ampeln auf rot sind… In der Zeit kann ich auch laufen, vor allem da man auch noch einige Fußgängerwege als Abkürzung hat.
Vielleicht sollte ich diesen Fußweg beibehalten, auch wenn ich wieder ein Auto habe. Zumindest wenn das Wetter ok ist 😉