Tapas

Gestern habe ich meinen Lieblingsmenschen abgeholt und wir wollten noch essen gehen. Das lokal welches wir zuerst ins Auge gefasst haben war allerdings so voll, dass es nicht möglich war einen Tisch zu bekommen. Sehr schade, da man dort sehr gut Fisch essen kann.
Also sind wir in die Stadt gefahren. Mein Bruder hatte mir nämlich dort mal eine tolle Tapas Taberna empfohlen. Und so haben wir uns entschlossen diese einmal zu testen und wir sind keineswegs enttäuscht worden.
Wir haben uns verschiedene Tapas bestellt die alle sehr lecker waren. Dazu gab es natürlich Brot und Dips.
Ich denke wir waren sicher nicht das letzte Mal dort, denn die Pflaumen in Speck machen wirklich süchtig!

0 Gedanken zu “Tapas

  1. Das stimmt. Ich denke es gehört eine Menge Mut dazu einen solchen Schritt zu wagen. Ich glaube ich muss mal die ersten beiträge deines Blogs lesen um zu erfahren wie es so war und wie ihr euch vorbereitet habt usw.

    Liken

  2. Bei uns selbst ging es ziemlich rasch; Kündigung nach Streit am 20ten Oktober zum 22ten November; innerhalb von etwa 4 Wochen die Entscheidung für PY und am 22ten Februar ´05 haben wir dies hier gefunden, uns dafür entschieden und so waren nach dem packen am 22ten Juli wieder hier. Keine Reue! 😉

    Liken

  3. Leider nicht; doch war es für uns einer der wenigen Orte, den man ohne Millionen-Konto noch dauerhaft bewohnen kann. Und wir sollten unsere damalige Entscheidung auch nicht bereuen- bei allem, was bisher passiert ist…!
    Viele Grüße ins Wochenende!

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Canneletto Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s