Weihnachtsgeschenk einlösen

Heute habe ich endlich mein Weihnachtsgeschenk eingelöst. Zu Weihnachten habe ich von meinem Lieblingsmensch ja einen Gutschein von mydays für einen Flug in einem Flugsimulator (Blogeintrag: die Feiertage) geschenkt bekommen. Und heute habe ich dann für den 8.8.2010 einen Termin ausgemacht an dem ich endlich abheben kann. Das Ganze findet am Dortmunder Flughafen in der dortigen Flugschule statt.
Ich bin mächtig gespannt wie es wird, und vor allem freue ich mich riesig darauf.
Mit dem Geschenk hat mein Lieblingsmensch genau das Richtige für mich gefunden.

Charts

Beim „Overall artists chart“ gab es in dieser Woche nur wenig Veränderungen. In den Top10 konnten sich „Kings of Leon“ um eine Position verbessern, und sind nun auf Platz 8 zu finden. Größter Aufsteiger waren „Yeah Yeah Yeahs“ für die es drei Plätze nach oben ging.
Mit Platz drei bei den „Last week top artists“ haben „Jet“ es auch geschafft sich in den Top50 des „Overall artists chart“ festzusetzen. Platz eins der Wochenstatistik belegen „Madsen“ was vor allem an der Veröffentlichung des neuen Albums liegt.

Overall artists chart

Last week top artists
mehr Charts

Sommer Fieber 2010

Nächstes Wochenende, nächstes Event. Am Samstag ging es gleich wieder zu einem Konzert. Diesmal hatten wir Eintrittskarten für das Sommer-Fieber in Münster. Eine Veranstaltung die von der medizinischen Fakultät der Uni Münster veranstaltet wird. Und für 10 Euro Eintritt gab es dort den ganzen Tag Unterhaltung. Immerhin kamen unter anderem Ghost of Tom Joad, Martin Jondo, die Kilians und Blumentopf.
Also keine Unbekannten Bands!!
Dazu gab es zahlreiche Stände die sich um das leibliche Wohl gesorgt haben. Von der Salatbar bis zum Crepes-Stand war alles vertreten, sogar eine Kaffeebar. Popcorn gab es auch kostenlos von einem Sponsor, und ansonsten waren die Preise auch wirklich sehr human, dazu gab es Decken und Liegestühle auf denen man es sich bequem machen konnte.
Und die Bands haben sich auch wirklich gut ins Zeig gelegt. Auch wenn die Zuschauer anfänglich noch etwas reserviert waren, spätestens bei Martin Jondo und Band gab es kein halten mehr. Die Mischung aus Reggae und lateinamerikanischen Klängen passte auch zum sommerlichen Wetter. Kaum zu glauben, dass die Kilians und Blumentopf die Stimmung anschließend noch mehr steigern konnten. Aber die Kilians rocken ja eigentlich immer gut. Blumentopf ist ja sonst nicht so mein Fall, allerdings ist es doch wirklich erstaunlich vor allem wenn sie ein wenig Freestyle singen.
Hier ein paar Eindrücke vom Sommer-Fieber 2010
Blumentopf
Sommer Fieber 2010 032

Sommer Fieber 2010 030
Die Kilians bei ihrem Auftritt
Sommer Fieber 2010 025

Sommer Fieber 2010 024

Sommer Fieber 2010 021
Martin Jondo mit seiner Band verbreitet Sommerlaune
Sommer Fieber 2010 010
Ghost of Tom Joad rocken…
Sommer Fieber 2010 006

Fazit Bochum Total

In diesem Jahr war ich von Bochum Total nicht wirklich so sehr begeistert. Bis auf Madsen, die am Sonntag Abend gespielt haben, war ich von den übrigen Bands nicht wirklich so begeistert. Madsen hat da am Sonntag schon für vieles wieder entschädigt.
Vor allem weil sie nicht nur ihr neues Album promotet haben, sondern Songs quer Beet aus den letzten Jahren gespielt haben. Dementsprechend ist auch das Publikum richtig mitgegangen.
Die größte Enttäuschung für mich war Pohlmann am Freitag. Er selbst war zwar gut, hat dann aber zwei Typen mit auf der Bühne gehabt die einen auf Hip-Hop Beatbox gemacht haben. Das passt nicht wirklich zu den Pohlmann Songs und ist auch so gar nicht mein Ding.
Und auch wenn ich diesmal auch nicht wirklich etwas Neues für mich entdeckt habe war es ganz nett. Zum einen ist es ja auch so ganz amüsant einfach durch die Massen zu streifen, zum anderen überrascht es mich immer wieder wie friedlich alles abläuft. Schließlich treffen dort eine Millionen Menschen mit den verschiedensten Hintergründen (jung und alt, reich und arm, vom Punk bis zum Snob) aufeinander.
Bochum 010

Bochum 011
Und so werde ich auch im nächsten Jahr wieder dabei sein wenn es wieder heißt: Bochum Total. Und vielleicht habe ich dann auch wieder mehr Glück bei der Bandauswahl.

Still-Leben A40

Am letzten Wochenende wurde einiges geboten um seinen Terminkalender zu füllen. Ganz oben auf der Liste standen da natürlich Bochum Total und das Still-Leben A40 im Rahmen der Kulturhauptstadt2010.
Neben den Heliumballons war das Still-Leben A40 wohl eines der beachteten Projekte, schließlich wurde die A40, die Lebensader des Ruhrgebiets, am Wochenende vollständig gesperrt.
Und da man ja nicht alle Tage die Möglichkeit hat auf der Autobahn zu frühstücken und spazieren zu gehen, wollten wir uns dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen.
Und wir waren nicht die einzigen die so dachten….
Wenn man das Echo in den Medien verfolgt war die Aktion Still-Leben A40 ein voller Erfolg und hat sich großer Beliebtheit erfreut.
Deswegen kommen jetzt schon die ersten die diese Aktion nun regelmäßig alle zwei Jahre durchführen wollen. Davon halte ich persönlich jedoch nichts. Der Reiz dieser Aktion war ja gerade die Einmaligkeit!!!
Doch zurück zu unserem Tag. Mir ist eine Überführung in Bochum Werne eingefallen zu der wir gefahren sind. Und dann hatten wir mir als riesiges Glück. Zum einen fuhr gerade jemand weg und so konnte ich direkt auf der Brücke parken, zum anderen gab es an der Brücke eine schmale Treppe die zur Autobahn runter führte. So mussten wir auch gar nicht mehr groß bis zu einer Auffahrt laufen um auf die Autobahn zu gelangen. Hier jetzt einige Eindrücke vom Still-Leben A40
Still-Leben A40 2010 001

Still-Leben A40 2010 002

Still-Leben A40 2010 005

Still-Leben A40 2010 006

Still-Leben A40 2010 008

Still-Leben A40 2010 009

Still-Leben A40 2010 010

Still-Leben A40 2010 014

Nummer abgeschaltet

Nach dem langen Hin- und her und viel Wut im Bauch wegen meines alten Mobilfunkvertrages ist nun endlich auch dieses Kapitel beendet. Heute kam noch eine letzte Rechnung und meine Karte ist nun auch endlich deaktiviert. Vorsichtshalber habe ich noch mal versucht meine alte Nummer anzuwählen, aber sie ist nicht mehr zu erreichen.
Eplus hat es also endlich geschafft meine Nummer abzuschalten XX(
Nachdem mich dieses Unternehmen fast zur Weißglut gebracht hat, kann ich diesen Vorgang nun auch als erledigt abheften.