Inglourious Basterds

Den Film wollte ich mir am Sonntag Abend auf keinen Fall entgehen lassen, und ich tat gut daran. Der Film ruft ein geteiltes Echo hervor und wird entweder geliebt oder gehasst.
Es ist aber auf jeden Fall wieder ein typischer Tarantino-Film. Es gibt also jede Menge Action und Blut, gepaart mit einem tollen Soundtrack. Fans von Tarantino kommen auch bei inglourious Basterds voll auf ihre Kosten.
Und gerade da es ein Fim von Tarantino ist, sollte man nicht gerade ein politisch korrektes Werk, oder gar historische Aufklärung erwarten. Dieser Film ist mehr als reine Fiktion und sollte auf keine Fall mit Filmen wie Operation Walküre oder Der Untergang verglichen werden.
Absolut begeistert war ich von Christoph Waltz der seine Rolle als den SS-Oberst Hans Landa großartig spielt. Das Christoph Waltz ein großartiger Schauspieler ist war mir schon länger bekannt, doch die Rolle in Inglourious Basterds spielt er weltklasse. Wer also Tarantino Filme mag, und nicht gleich eine historisch und politisch korrekte Dokumentation sehen möchte nur weil der Film in der Zeit des dritten Reichs spielt, der wir bei Inglourious Basterds auf seine Kosten kommen. Mir hat der Film gefallen und einen netten Sonntag Abend beschert.