Gerresheimer Bürgerwehr

Am Sonntag habe ich meinen alljährlichen Karnevallsbedarf gedeckt, denn es stand der jährliche Ausflug nach Düsseldorf auf dem Plan.
Es ging zur Herrensitzung der Gerresheimer Bürgerwehr, was nach der Geburtstagsfeier der Schwägerin die auch bis in die Nacht ging, eine Herausforderung war. Schließlich fuhr die S-Bahn bereits um 8 Uhr morgens los. Dementsprechend früh ging es wieder raus aus den Federn.
Diesmal ging es auch in einer größeren Gruppe als sonst üblich nach Düsseldorf. Üblicherweise fuhren wir immer mit 11 Personen nach Düsseldorf, doch dieses Jahr hat mein Vater 20 Karten organisieren können. So sind noch 9 weitere Personen eines Musikkorps der Maischützen mitgefahren, die begeistert waren und ab jetzt wohl mit zur regelmäßigen Truppe gehören. Vorteil ist, dass wir so einen ganzen Tisch für uns alleine belegen können.
Die Herrensitzung war dieses Jahr wieder sehr gelungen. Unter anderem trat dort eine Tanztruppe auf die bereits 2x deutscher Meister war, was man wirklich gemerkt hat. Unglaublich was die für Sprünge hingelgt haben. Dann war auch noch ein Bauchredner der das Publikum sehr erfreut hat, und auch Bernd Stelter hatte einen guten Auftritt.
Ist irgendwie merkwürdig wenn man solche Leute live erlebt die man normalerweise im TV sieht. Wie jedes Jahr hatten wir wieder viel Spaß, und nach der Heimfahrt sind wir noch beim örtlichen Griechen essen.