Jahrgangsschuber

Die National Geographic ist die Zeitschrift die ich am längsten abonniert habe, und eine von zwei Zeitschriften die ich auch aktuell noch beziehe. Seit 2003 lese ich die gelben hefte Monat für Monat, und die Ausgaben werden fein säuberlich in den aktuellen Jahrgangsschubern aufbewahrt. Vor kurzem ist nun auch endlich der Schuber für das Jahr 2011 eingetroffen. Leider werden die Schuber auf Bestellung produziert und sind dadurch nicht sehr weit verbreitet. Und da ich es auch schon vergessen habe rechtzeitig zu bestellen fehlen mir die beiden Schuber aus den Jahren 2006 und 2007. Über die National Geographic kann man sie leider nicht mehr beziehen, und auch über andere Quellen habe ich sie leider noch nicht finden können. Ich hoffe doch, dass ich irgendwann einmal Glück habe und doch noch irgendwie an diese beiden Schuber komme.

zu voreilig

Manchmal bin ich doch etwas zu voreilig. Da habe ich die tage endlich den Jahrgangsschuber den National Geographic geliefert bekommen, und dann wollte ich das Verpackungsmaterial natürlich schnellstmöglich entsorgen. Dabei habe ich dann aus Versehen auch gleich die Rechnung inklusive Überweisungsträger mit zum Altpapier wandern lassen.
Und als ich das den Tag darauf gemerkt habe, war es natürlich auch schon zu spät und die Altpapiertonne geleert.
Also habe ich dort heute angerufen um den genauen Rechnungsbetrag und die Bankverbindung zu erfragen. Und dort war man auch wirklich sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich bekomme jetzt eine neue Rechnung inklusive Ãœberweisungsträger zugeschickt, und dann kann ich auch diese Rechnung ordnungsgemäß begleichen…