Alltäglichkeiten erledigen und ein gefundener Nachfolger?

Den heutigen Tag habe ich dazu genutzt einige alltäglichen Dinge zu erledigen. Altpapier musste weggebracht, Leergut abgegeben, und natürlich ein paar Kleinigkeiten eingekauft werden.
so bin ich dann gleich nach der Arbeit los und habe alles erledigt. Außerdem habe ich einen Termin zur Reifenwechsel ausgemacht. So langsam können die Winterreifen wieder runter. Ich werde dann nächste Woche Dienstag in der Mittagspause kurz los und die Sommerreifen aufziehen lassen.
Nachdem ich dann alles erledigt hatte, habe ich mir dann auf dem Heimweg noch eine Pizza gegönnt.
Morgen erwartet mich auch eine spezielle Situation am Arbeitsplatz. nachdem jetzt einige Vorstellungsgespräche geführt wurden, soll morgen Jemand mit mir mitfahren. Sozusagen einen Probearbeitstag absolvieren. Ich lasse mich mal überraschen was und wer mich da erwartet. Da morgen viel zu tun ist hoffe ich nur, dass die Aktion keine Behinderung darstellt.
Aber auf der anderen Seite geht es ja auch nicht anders. Schließlich muss ja irgendwer meine Nachfolge antreten, und ein Tag Probearbeiten hilft ja auch sich einen Eindruck von Denjenigen zu machen die sich da vorstellen. Nur langsam sollte auch eine Entscheidung getroffen werden, denn ein wenig Einarbeitung muss ja auch noch erfolgen.
Jetzt werde ich noch einige Briefe anfertigen damit meine Zeitschriften ab nächsten Monat auch zu meiner neuen Anschrift in Freiburg geschickt werden.