Wie gewonnen

so zerronnen. Am Samstag haben wir ganz kurzentschlossen noch eine Wohnungsbesichtigung für den selben Tag vereinbart. Wir sind hin, und die Wohnung hat uns auch gleich zugesagt. Einziges Problem war, dass der Mieter gerne schon zum 01.8. einen Nachmieter gesucht hat. Für uns natürlich etwas sehr kurzfristig, da wir bis dahin für unsere Wohnung ebenfalls einen Nachmieter und den Umzug hätten realisieren müssen. Wir haben uns dann aber doch einigen können, genau wie mit anderen Dingen. Wir hätten darauf verzichtet, dass die Wände weiß gestrichen werden, dafür hätten wir die Küchenzeile bekommen. Alles war geklärt und beide Seiten mit den Vereinbarungen zufrieden. Der Mieter wollte dann nur noch ein Treffen mit dem Vermieter ausmachen bei dem dann alles auch in seiner Gegenwart festgehalten wird und natürlich um zu sehen ob dieser uns auch als Nachmieter akzeptiert. Am Sonntag kam dann per SMS noch einmal die Frage ob alles wie abgesprochen bleibt da er dann mit dem Vermieter reden möchte. Wir haben natürlich sofort geantwortet und gesagt, dass wir die Wohnung unheimlich gerne nehmen. Wir, und vor allem mein Lieblingsmensch, haben uns schon gefreut und konnten unser Glück gar nicht fassen, dass wir nun endlich ein für uns passende Wohnung gefunden haben. Doch dann kam am Sonntag Abend tatsächlich doch noch eine Absage weil der Mieter Jemanden gefunden hat, der alles komplett so übernimmt und auch noch für die Küche bezahlt.
Wir waren natürlich sehr enttäuscht, und nicht nur weil wir die Wohnung nicht bekommen haben. Besonders enttäuscht hat uns, dass wir eigentlich eine feste Abmachung mit dem Mieter hatten. Ich meine hätte er uns gesagt, dass er soweit zufrieden ist, aber trotzdem noch schaut wäre ja auch alles halb so wild gewesen. So ist es aber nun doppelt bitter. Zum einen haben wir die Wohnung nicht bekommen, zum anderen sind wir menschlich enttäuscht worden. Ich denke wenn man eine etwas abmacht, dann hält man sich daran. Es wäre ja kein Beinbruch gewesen wenn er gleich gesagt hätte, dass er trotz unseren Vereinbarung auch noch weiter schaut ob er es für sich noch vorteilhafter gestalten kann.