Im Tal von Elah

Kurzbeschreibung:
Ein Anruf reißt den pensionierten Berufssoldaten Hank Deerfield aus dem Schlaf: Sein Sohn Mike, nach 18 Monaten Kriegseinsatz im Irak zurückkehrt, ist von seinem Armeestützpunkt desertiert. Beunruhigt von seinem letzten Telefonat mit Mike, in dem dieser seinen Vater verzweifelt bat, ihn nach Hause zu holen, macht sich Hank auf die Suche nach seinem Sohn. Seine unbestimmte Angst wird schnell zur schrecklichen Gewissheit: Mikes Leiche wird, schrecklich zugerichtet, unweit des Stützpunktes gefunden. Mit Hilfe der engagierten Polizistin Emily Sanders nimmt Hank selbst die Ermittlungen auf, immer die Bilder von Mikes Einsätzen vor Augen, die er aus dessen Handykamera rekonstruiert hat. Dabei stößt er auf ein Netz aus vertuschten Lügen, Bequemlichkeit und die ablehnende Haltung der Militärs, die auf jeden Fall ihr Gesicht wahren wollen. Ein schrecklicher Verdacht keimt auf.
Quelle: Amazon.de

Eher durch Zufall bin ich auf den Film gestoßen, und war nach anfänglicher Skepsis doch sehr positiv überrascht. Wie schon in der Kurzbechreibung erwähnt verschwindet der Soldat Mike Deerfield aus seiner Kaserne. Sein Vater, ein ehemaliger Militärpolizist, macht sich auf die Suche nach seinem Sohn. Dabei entdeckt er Filmaufnahmen seines Sohnes während des Einsatzes im Irak. Als dann die Leiche des Sohnes auftaucht, und die Army den Fall zu vertuschen zu sucht, wartet man eigentlich auf einen großen Skandal. Nach dem Motto: Guter junge stirbt weil er auf Kriegsverbrechen im Irak aufmerksam machen will. So in etwas kreisten eine Gedanken. Doch stattdessen bekommt man einfach die Gefühlskälte und die Verrohung einer Generation zu sehen, die einen für sie sinnlosen und grauenvollen Krieg durchstehen müssen. Schockierend an der Sache ist, dass der Film auf einem realen Fall basiert.
Und auch wenn der Film mit Topstars nur so bespickt ist (Tommy Lee Jones, Charlize Theron, Susan Sarandon), besticht er vor allem durch die großartige Story.
Ein toller Film den ich nur weiterempfehlen kann. Ein bestechendes Drehbuch mit großartigen Schauspielern in Topform.