Brückentag

Da ich keinen Urlaub genommen hatte, begann der Brückentag für mich wie jeder andere Montag. Allerdings war es dann doch ganz angenehm, denn es war wirklich ein sehr ruhiger Tag. Viele Kunden hatten zwar nicht geschlossen, doch auch in deren Betrieben lief alles eher auf Sparflamme. Und so hatte ich nur die Hälfte der Auslieferungen, und nur ein Drittel der üblichen Abholungen zu erledigen. Also ein sehr entspannter Tag was dazu führte, dass ich bereits um halb vier wieder zurück in Freiburg war.
Den frühen Feierabend habe ich genutzt und bin noch schnell in den Baumarkt um einige Dinge zu besorgen. Für den Aufbau der Küche fehlten uns nämlich noch Dübel, Schrauben und einige andere Kleinigkeiten. Damit sollten wir nun aber auch wirklich alle nötigen Dinge für den Aufbau zusammen haben.