Neuerwerbungen

Nach längerer Zeit habe ich meine Platten- und Büchersammlung mal wieder erweitert. Den Soundtrack zum Film Sound City habe ich mir als Vinyl zugelegt da ich ihn wirklich gerne höre. Den Film selbst kenne ich zwar nicht, doch der Soundtrack ist ein Meisterwerk. Guter alter analoge Rockmusik die von den Größen der Szene dort abgeliefert wird. Und gerade deswegen musste es bei dem Album auch Vinyl sein 😉
Außerdem habe ich mir dann auch schon mal den ersten von zehn Bänden von George R.R. Martin Epos von „Game of Thrones“ zugelegt. 576 Seiten umfasst der erste Wälzer dieser Fantasy-Saga. Es wird wohl noch etwas Zeit vergehen bis beginne ihn zu lesen, aber damit habe ich ihn hier schon mal im Regal stehen. Quasi als nächstes Leseprojekt 😉

Neuerwerbungen :)

Radiogruß

Es war ja mehr ein Zufall als alles andere. Denn normalerweise höre ich den Lokalsender in Offenburg nicht, doch da mich die großen Sender etwas gelangweilt haben bin ich zu diesem Sender gewechselt.
Und während ich so fahre, höre ich plötzlich einen Gruß.

Der freundliche LKW Fahrer der Spedition … der gerade in Offenburg Richtung Ortenberg unterwegs ist wird von … gegrüßt. Danke für die rücksichtsvolle Fahrweise an der sich auch andere ein Beispiel nehmen sollten.

Ich bin fast aus dem Fahrerhaus gefallen, denn es war eindeutig das ich gemeint war da ich der einzige unserer Spedition bin der in der Gegend fährt. Zum einen fand ich es echt lustig im Radio gegrüßt zu werden von wem auch immer. Und es ist mir jetzt auch keine besondere Situation bewusst an der ich etwas Besonders gemacht habe. Klar man lässt ja mal den ein oder anderen aus eine Querstraße einfädeln wenn der Verkehr stockt und solche Dinge. Und das ich den Gruß dann auch noch höre ist prozentual ja gar nicht zu ermitteln, denn wie gesagt höre ich den Radiosender so gut wie nie. Auf jeden Fall hat es mich gefreut und mir den Tag versüßt.

Trockner

Ich hatte ja berichtet (Eintrag: Alltägliches), dass wir vor einiger Zeit den Versuch unternommen haben einen Trockner zu erwerben was dann tatsächlich gescheitert ist. deswegen haben wir uns den Trockner dann im Internet bestellt, und alles verlief reibungslos. Der Trockner wurde tatsächlich zum vereinbarten Termin geliefert und seither darf er nun seine Arbeit bei uns verrichten 😉
Mit dem Gerät sind wir wirklich sehr zufrieden, und es ist wirklich eine mehr als angenehme Sache so ein Gerät im Haushalt zu haben. zum einen bleibt es uns erspart die Wäsche auf dem Balkon zu trocknen was im Winter doch immer sehr lange dauert. Zum anderen ist es uns schon das ein oder andere mal passiert, dass der Wind unsere Wäscheständer über den Balkon gefegt hat und wir die Wäsche gleich noch einmal waschen durften. Und auch jetzt zum Sommer hin war es teilweise etwas unangenehm. Denn auf der Wäsche setzten sich gerne mal Pollen ab was dazu führte, was meinem Lieblingsmenschen nicht gut tat. Und auch für mich hat es Vorteile. Denn Wäsche, vor allem die Duschhandtücher werden durch den Trockner einfach noch weicher und angenehmer 🙂

Ausflug zum Schluchsee

Pünktlich mit der Hitzewelle, genau wie im letzten Jahr, kamen meine Eltern zu Besuch nach Freiburg. Und jetzt wo sie wieder fort sind haben wir wieder angenehme Temperaturen. Da sie mit einer Reisegruppe hier waren musste ich mich nicht wirklich um etwas kümmern, denn für Kost und Logis waren gesorgt. Und da sie ja schon im letzten Jahr die Touri-Rundtour mitgemacht haben, sind sie in diesem Jahr nur am Mittwoch mit einer historischen Bahn und nach St.Blasien gefahren. Den Rest der Zeit haben wir dann gemeinsam verbracht. Da es die ganze Zeit allerdings so heiß war, haben wir uns quasi von Eisdiele zu Eisdiele vorgeschlagen um uns abzukühlen. Am Mittwoch sind wir dann aber auch noch ein wenig durch den Schwarzwald gefahren. Und was bietet sich bei so einem Wetter besser an als einen Ort mit Wasser zu besuchen. Um den großen Touriströmen auszuweichen haben wir den Titisee aber gemieden und sind lieber zum Schluchsee. Dort war es immerhin kühler als in Freiburg, aber trotzdem war es noch über 30°C

#weather #instaweather #instaweatherpro  #sky #outdoors #nature  #instagood #photooftheday #instamood #picoftheday #instadaily #photo #instacool #instapic #picture #pic @instaweatherpro #place #earth #world #schluchsee #deutschland #day #spring #clear #sk

Aber auch hier haben wir zum Glück eine Eis bekommen und konnten uns anschließend auch am kühlen Seewasser erfrischen.
Schluchsee

Schluchsee

Schluchsee

Mittelalterfest Bundschuh zu Lehen

Letztes Wochenende sind mein Lieblingsmensch und ich zum Mittelalterfest in Freiburg Lehen gefahren. Wir hatten eigentlich so einen völlig normalen Mittelaltermarkt erwartet, doch stattdessen haben wir eine Veranstaltung mit historischen Bezug vorgefunden. Es war eine Veranstaltung des Bundschuhvereins im Stadtteil Lehen der es sich zur Aufgabe gemacht hat an die Bundschuhbewegung zu erinnern. Anfänglich waren wir aber schon etwas überrascht und skeptisch ob es sich tatsächlich lohnt, denn man musste Eintritt zahlen was auf den Plakaten aber nicht erwähnt war.
Wir sind dann aber doch rein und waren angenehm überrascht. Es gab natürlich die üblichen Verkaufsstände die man immer so auf einem Mittelaltermarkt findet. Doch dadurch, dass es eine Veranstaltung des Vereins war wurde auch Live Musik und ein Theaterstück dargeboten. Zudem haben sich nicht nur die üblichen Mittelalterfans eingefunden, sondern es war ein bunt gemischtes Publikum in dem auch von jung bis alt die Mitglieder des Vereins in mittelalterlichen Kostümen herumliefen. Zudem war irgendwie jeder aus dem Stadtteil am fest beteiligt. Vom Grundschulorchester bis zum Kleintierzuchtverein Lehen war alles dort zu finden und gaben der Veranstaltung einen familiären Charakter.
Wir sind jedenfalls günstig gekommen, denn nachdem wir die erste Runde gedreht und uns alles einmal angesehen, und die ersten Speisen probiert haben fing das Theaterstück an.

Mittelalterfest Bundschuh Lehen

Allerdings verlief nicht alles reibungslos. Mikros funktionierten nicht, es gab mal die ein oder andere Unterbrechung bis die Souffleuse half und auch sonst gab es die ein oder andere Panne. So hatte die ganze Sache etwas von einer Schulaufführung, hatte dadurch aber auch ihren Charme. Vor allem da es die Laiendarsteller immer schafften doch noch irgendwie zu improvisieren :))

Mittelalterfest Bundschuh Lehen

nach dem Theaterstück hatte eine Gruppe dann noch eine Vorstellung und präsentierte Schwertkampf. In der Zeit haben wir aber noch eine Runde gedreht und uns noch etwas gestärkt und nach dem Schwertkampf ist dann eine „Band“ aufgetreten die ihr Handwerk wirklich beherrscht. Die Musiker wechselten ständig die Instrumente und sorgten tatsächlich für gute Stimmung. Es wurde dann auch sehr schnell dunkel was die ganze Sache noch atmosphärischer machte.

Mittelalterfest Bundschuh Lehen

Alles in allem war es ein schöner Abend und wir haben dort einige tolle Stunden verbracht.