Schutzengel

Manchmal geht es schneller als man denkt. Heute auf dem Weg zurück von Offenburg nach Freiburg wurde der Verkehr auf der A5 etwas zähflüssig. Ich bin dann aber doch ganz gut durchgekommen und habe kaum Zeit verloren. Denn es gab eigentlich keinen Grund für den „Stau“ auf unserer Seite. Bis auf dem, dass in der anderen Richtung ein Unfall war weswegen ja alle erst einmal langsam fahren und gaffen müssen >:-[
Auf der anderen Seite hat es aber richtig übel gekracht. 2 PKWs langen auf dem Dach und ich denke es hat noch andere Fahrzeuge erwischt. Aber da wird einem auch schnell wieder bewusst wie schnell so etwas passieren kann. Da muss man nicht einmal selbst Schuld sein. Und wenn ich dann daran denke was man so tagtäglich im Verkehr miterlebt, muss ich meinem Schutzengel wohl sehr dankbar sein. Denn ich bin bisher immer überall heile angekommen. Ich kann nur hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt und mein Schutzengel weiterhin gut über mich wacht.