Poweruser

Gestern habe ich zum ersten mal etwas über Ebay verkauft, und es lief alles reibungslos. Das Geld ist sofort nach Auktionsende auf meinem Paypalkonto gelandet und ich habe die Sache gleich heute zur Post gebracht.
jetzt hoffe ich, dass die sendung auch schnell und heile beim Käufer ankommt und ich auch meine erste gute Bewertung als Verkäufer erhalte.
Ist schon der Wahnsinn wenn man bedenkt, dass ich bereits seit 1999 dort registriert bin.
Immerhin habe ich ja schon 12 Bewertungen erhalten, bin also ein richtiger Poweruser bei dem Portal 😀

kuzes Wochenende

Dieses Wochenende haben mein Lieblingsmensch und ich nur wenig Freizeit. Mein Lieblingsmensch hatte am Samstag von 7.30 Uhr bis um 17 Uhr für die Uni zu tun, und ich musste den LKW zu Mercedes in Offenburg bringen. Es musste etwas an der Hebebühne gerichtet werden und TÜV war auch fällig. Das mit Hebebühne sollte ja eigentlich zwischen Weihnachten und Neujahr bereits gerichtet werden während ich Urlaub hatte. Doch das hat dann natürlich nicht funktioniert :no:
Wie so oft haben sie es bei uns in der Firma nicht geschafft obwohl alles rechtzeitig besprochen wurde. Das nervt dann schon etwas >:-(
Dann hat das halt jetzt Mercedes machen müssen was den Chef wahrscheinlich teurer kommt. Aber das ist dann halt nicht so wirklich mein
Problem…
Deswegen gibt es heute mal ein ganz entspannten Sonntag um Kraft für die nächste Woche zu tanken.
Nächstes Wochenende geht es nämlich auch stressig weiter. Dann aber nicht beruflich sondern eher privat. Wir fahren dann nämlich nach Bochum, zum einen um meinen Neffen endlich auch in natura zu sehen, zum anderen hat mein Vater Geburtstag. Außerdem wollte ich in Bochum auch noch zu einem Toyota- und Mazdahändler. Denn entgegen zum vorherigen Post ist die Sache jetzt doch noch nicht entschieden. Wir schwanken immer noch zwischen den beiden Fahrzeugen…

Entscheidung nach langer Suche

Nachdem ich mir gefühlt 100 verschiedene Autos angesehen habe, ist nun eine Entscheidung gefällt.
Mitte des Jahres läuft der Vertrag mit VW aus und so muss ich mir überlegen was ich mit meinem Golf mache. Ich kann das Fahrzeug zurückgeben, ihn weiter finanzieren oder komplett bezahlen.
Eine weitere Finanzierung wird sich aber nicht lohnen da es dann auf jeden Fall teurer wird. Schließlich habe ich ihn damals finanziert da es eine 0% Finanzierung gab.
Deswegen habe ich mit dem Gedanken gespielt ihn wieder abzugeben und mir ein anderes Fahrzeug zuzulegen. Doch nachdem ich mir nun einige Fahrzeuge angesehen habe kamen am Ende eigentlich nur zwei Alternativen in Frage, und bei beiden handelt es sich um Japaner.
Zum einen der erste Mazda der mir wirklich gefällt, und zwar der neue Mazda 3.
Mazda-3
Foto: Mazda.de

Von der Ausstattung und Motorisierung sehr gut, und auch bei der Probefahrt wirkte alles sehr ordentlich. Alles sehr intuitiv zu bedienen und alles wirkt sehr hochwertig. Von der Ausstattung wäre er dann in etwa so wie mein derzeitiger Golf. Nachteil in diesem Fall ist, dass er mich mehr kosten würde.
Bei dem zweiten Wagen handelt es sich um den Toyota Auris Touring.
Toyota-Auris-Touring
Foto: Toyota.de

Auch dieser liegt preislich zwar etwas über dem Golf aber immer noch etwas günstiger als der Mazda. Außerdem hat das Fahrzeug zwei große Vorteile. Zum einen ist es ein Hybrid was den Spritverbrauch senkt und somit deutlich sparsamer als mein Golf und der Mazda ist. Zum anderen ist er als Touring auch ein Fahrzeug welches ich auf lange Sicht weiter nutzen kann. Von der Ausstattung ist dort auch alles dabei was man „benötigt“ und bei der Probefahrt hat er mich auch überzeugt. Deswegen habe ich mich nun endgültig für den Toyota entschieden…

Marteria – Zum Glück in die Zukunft II

Neues Vinyl

Am Samstag konnte ich einfach nicht widerstehen. Nachdem ich einen Live Auftritt im WDR gesehen hatte und mir das neue Album auch richtig gut gefällt, bin ich am Samstag eher durch Zufall auf das Vinyl gestoßen. Meine Präferenz lag eigentlich auf dem aktuellen Album von Arcade Fire.
Doch bei einem Preis von unter 19 Euro für ein Doppelvinyl inkl. CD habe ich dann doch Marteria den Vorzug gegeben.
Und beim Auspacken kommt mir dann auch noch gelbes Vinyl entgegen. Das hat doch echt mal das gewisse Etwas oder??
Neben Max Herre nun meine zweite Platte mit deutschem Hip-Hop / Rap. Und auch hier gilt wieder: Es gefällt mir weil es gerade nicht das übliche ich bin der Beste, der Größte und so richtig hart drauf ist.
Das Marteria anders ist und nicht dem üblichen Klischee entspricht zeigt wohl auch seine Freundschaft zu Campino, der bei einem Song auch als Gast (Die Nacht ist in mir) mit dabei ist.
Musikalisch erinnern mich einige Stücke an Peter Fox vor allem wenn Instrumente wie z.B. Trompeten zum Einsatz kommen. Dazu kommt die sehr eingängige Stimme von Marteria, was in der Kombination richtige Ohrwurmqualitäten hat.
Die Texte schwanken zwischen Melancholie und kämpferischen Aufrufen. Wer nur die bisher veröffentlichten Singles kennt sollte das aber nicht auf das ganze Album übertragen da es sich bei diesen Songs um die eher schnelleren Lieder handelt.
Der Großteil der Songs ist schon etwas ruhiger, haben aber trotzdem einen guten Flow. Dies, gepaart mit den feinsinnigen Texten, hat mich vom Kauf überzeugt!!

Anspieltipps: OMG! & Bengalische Tiger

Trackliste:
1. Intro
2. Kids (2 Finger an den Kopf)
3. OMG!
4. Die Nacht ist mit mir feat. Campino
5. Alt & verstaubt
6. Pionier
7. John Tra Volta
8. Bengalische Tiger
9. Eintagsliebe Marteria feat. Julian Williams
10. Gleich kommt Louis
11. Glasklar / Herzglüht feat. Yasha & Miss Platnum
12. Auszeit feat. Marsimoto & Christopher Rumble
13. Welt der Wunder
14. Mein Rostock

veröffentlicht: 31. Januar 2014
Label: FOUR MUSIC

Urlaubsplanung

Am Wochenende muss ich mich unbedingt mal mit meinem Lieblingsmenschen zusammensetzen damit wir mal unsere Urlaubsplanung starten.
schließlich haben wir schon Februar und da wird es langsam mal Zeit meinem Arbeitgeber darüber zu informieren wann ich denn gerne mal die in oder andere Auszeit haben möchte.
und da das dann ja auch noch mit den Arbeitskollegen abgestimmt werden muss ist es also wirklich langsam Zeit sich Gedanken zu machen…