Flugkastanie

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich in dieser Kastaniensaison gar nichts über meinen treuen Begleiter Konstantin gebloggt habe :. und ich werde für die nächste Saison Besserung geloben :yes:
Ich kann aber sagen, dass Konstatin mich ständig treu begleitet und den Alltag mit mir gemeistert hat.
Deswegen war ich schon etwas traurig als ich den Aufruf bei theobromina entdeckt habe. Am Sonntag hat es bei mir zwar nicht pünktlich geklappt, doch ich habe Konstantin dann am Montag in einer ruhigen Minute bei der Arbeit in die Freiheit entlassen.
Konstantin hat mir viel Freude bereitet und nächstes jahr bin ich selbstverständlich auch wieder dabei, und dann auch mit mehr Beiträgen.
Jetzt aber gilt es den Frühling zu genießen und sich auf den Sommer zu freuen!!

Tierische Begegnung

Mein heutiges Highlight des Tages war ein ungewollter Stopp kurz vor meiner letzten Ladestelle des Tages.
auf dem weg dorthin kam mir eine Schafherde entgegen. Also anhalten, Motor aus und abwarten bis auch der letzte lebende Rasenmäher vorbei ist.

Unbenannt

Unbenannt

Der kleine Zwangsstopp hat mich auch nicht sonderlich viel Zeit gekostet und hat mich durchaus erheitert.

Die Herren von Winterfell – George R.R. Martin

Kurzbeschreibung: Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!Quelle: Amazon.de

Nachdem ich die Serie im TV gesehen, und sie mich von Anfang an begeistert hat, musste ich mir natürlich auch die Bücher besorgen. zumindest die ersten Beiden Bände, schließlich umfasst die Saga ja bereits 10 Bände. Es gibt also genug zu lesen…
Jetzt nachdem ich den ersten Band „Die Herren von Winterfell“ gelesen habe, muss ich dem Regisseur der dies in eine TV Serie umgesetzt hat höchsten Respekt zollen. Die Serie ist nicht nur gut gemacht, sie ist auch sehr nahe am Buch.
Und obwohl ich ja nun durch die TV Serie ja bereits die handlung kannte habe ich das Buch trotzdem verschlungen. Martin schreibt großartig und fesselt einen gleich von Anfang an. Alle Charaktere werden gut dargestellt und sind nie langweilig, und Martin hat sogar den Mut auch Hauptcharaktere mitten in der Saga herauszunehmen und andere einzufügen. Das Ganze erzeugt eine unglaubliche Spannung und ist vor allem sehr kurzweilig.
Nachdem ich in letzter Zeit ja schon die ein oder andere Fantasysaga gelesen habe die mich nicht wirklich richtig begeistert hat, hat Martin mein Interesse an dieser Art der Literatur wieder neu geweckt, und sollte die Geschichte sich weiter so entwickeln ist es klar, dass ich auch alle Bücher der Saga lesen werde.

Vorfreude

Bei diesem schönen Wetter in den letzten Tagen bekomme ich wieder Lust ein paar Bälle zu werfen. ich hoffe das Training fängt bald wieder an, und ich kann diesen Sommer einfach noch so weiter mit den anderen trainieren. angemeldet habe ich mich bei dem Verein bisher nicht, denn irgendwie ist es mir für den preis viel zu unorganisiert und ich habe ja auch nicht vor zu spielen. Denn wenn man an einem Sonntag für ein Auswärtsspiel mal eben von Freiburg im Breisgau nach Freiburg am Neckar fahren muss….
Deswegen möchte ich eigentlich nur am Training teilnehmen und ein wenig Spaß haben.
Das es jetzt bald wieder anfängt wird aber auf jeden Fall Zeit da ich schon das ein oder andere Mal den Handschuh schon wieder in der Hand hatte.
Vielleicht schreibe ich auch mal den ein oder anderen an und man trifft sich einfach mal so mit einem Sixpack und wirft einfach mal ein paar Bälle.

Angrillen 2014

Das schöne Wetter am Wochenende haben wir genutzt um den Balkon für die schöne Jahreszeit vorzubereiten. Also ging es Samstag in den Baumarkt um Blumen für die Balkonkästen zu besorgen und noch einige andere Dinge. Am Sonntag haben wir dann den Balkon gesäubert, die Gartenmöbel aus dem Keller geholt und schon mal auf dem Balkon platziert, und auch den Grill wieder aufgebaut. Natürlich musste der dann auch gleich getestet werden und wir haben unser Angrillen in diesem Jahr vollzogen 😉
Es gab Salat, Brezel, und die vier köstlichen Stücke Fleisch zum Abendessen.

Angrillen 2014