Physio

Da mache ich fleißig die Übungen die man mir bei der Physiotherapie gezeigt hat und die Rücken- und Beinschmerzen waren schon fast ganz weg, da hebe ich gestern etwas und zack alles wieder beim alten. So war ich dann auch sehr froh, dass ich heute wieder Physio hatte und dort wieder „eingerenkt“ wurde. Ich merke einfach, dass mir das doch sehr gut tut und wirklich hilft. Außerdem wurden mir heute noch einige andere Übungen gezeigt die ich dann auch zu Hause machen kann. Jedenfalls hoffe ich, dass ich diese lästigen Schmerzen dann auch bald endgültig los werde.

Seefest

 photo Seefest 2015_zpsrb8smpny.jpg

An diesem Wochenende findet das Seefest in Freiburg statt. Rund um den Seepark gibt es alle möglichen Freizeitangebote für Erwachsene und Kinder sowie Livemusik. Das Highlight ist aber definitiv das große Feuerwerk am Samstag. Infos zum Programm findet man unter www.seefest-freiburg.info

Nachdem wir also alles mit dem Flohmarkt erledigt, und ich zu Hause noch einige Kleinigkeiten geregelt habe, ging es am Abend zum Seefest. Wir haben uns einen Cocktail und Bier gegönnt und einfach die Stimmung genossen. Und auch wenn es sehr voll war, haben wir einen gemütlichen Platz gefunden wo man gut sitzen und vor allem das Feuerwerk betrachten konnte. So ging dann ein ereignisreicher Tag gemütlich und entspannt zu Ende.

Flohmarkt

Die Freundin die Auswandert hat die Gelegenheit genutzt, und noch Dinge die sie nicht mit nach Ägypten nimmt, zu verkaufen. Und da heute auf dem Messegelände in Freiburg ein großer Flohmarkt stattfand hat sie dort einen Stand gemietet um ihre Dinge loszuwerden. Also haben wir gestern schon mein Auto vollgepackt und sind dann heute morgen um sieben zum Messegelände. Als wir gerade angefangen haben auszupacken kamen schon die ersten und haben sich schon durch die Klamotten gewühlt. Neben dem Aufbau hieß es also wachsam zu sein dass nicht wegkommt. Es war zwar recht windig, doch es blieb den ganzen Tag über trocken und war auch nicht zu heiß. So war ordentlich Betrieb und die Freundin hat doch einiges verkaufen können. Zumindest haben wir nicht mehr viel mit zurück nehmen müssen 😉 Allerdings sollte man sich lieber nicht ausrechnen was für einen Stundenlohn man mit Flohmarktverkäufen verdient. Wirklich rechnen tut sich das echt nicht. Aber sie ist die Dinge jetzt zumindest los, muss sie nicht wegschmeißen, und hat immerhin noch einige Euros dafür bekommen.

Der Ball rollt wieder

VfL Bochum photo VflBochum_zpsa4767aeb.jpg
Am Wochenende rollt endlich wieder der Ball. Zumindest in der 2. Bundesliga 😉
Als Bochumer ist das ja leider seit Jahren das Maß der Dinge und ich bin gespannt wie man sich in der kommenden Saison schlägt. Im ersten Spiel geht es gleich gegen den Ex-Bundesligisten Paderborn, die Woche danach gibt es gleich ein Derby zu Hause. Dann kommt der MSV Duisburg ins Ruhrstadion, bevor es dann nach Freiburg geht.
Ich denke ich werde mir dann auch mal Karten für das Spiel in Freiburg besorgen, wenn der VfL schon mal hier zu Gast ist.
Nach den ersten drei Spielen, davon zwei gegen Ex- Bundesligisten und einem Aufsteiger wird man dann wohl schon mal sehen können wohin die Reise des VfL in dieser Saison geht.

Bochum mit 5. Strophe

Als ich während meines Urlaubs zu Hause bei meinem Eltern war wurde ich mit diesem kleinen Geschenk überrascht und es hat mich wirklich sehr erfreut. Ich habe nun eine der auf 4630 limitierten Exemplare vom Song Bochum mit der neu hinzugefügten Strophe in meiner Sammlung 🙂

Bochum

5. Strophe
Du hast den Ruß abgewaschen,
und Deine Öfen sind kalt.
Doch Deine Zechen sind voll
Leben.
Hier wird getanzt, gelacht,
das Morgen ausgedacht.
Gefördert wird was lebt!

Gottlos – Karin Slaughter

 photo Gottlos_zpsd4ieisco.jpg

Kurzbeschreibung: Mitten in einem handfesten Streit machen Sara Linton und Chief Jeffrey Tolliver eine grausige Entdeckung. Eben noch haben die Gerichtsmedizinerin und der Polizist über Jeffreys Seitensprung und seine möglicherweise fatalen Folgen (eine lebensbedrohliche Erkrankung) diskutiert, da stolpert letzterer über das Ende eines Metallrohrs, an dem mit Hilfe eines Gummibands ein Drahtgitter befestigt ist. Sara und Jeffrey beginnen zu graben — und stoßen auf ein sargähnliches Gebilde, in dem eine Tote liegt, die offenbar lebendig begraben wurde und unter unsäglichen Ängsten und Qualen gestorben sein muss.
Quelle: Amazon.de

Im Gegensatz zu den bisherigen Büchern die ich von Karin Slaughter gelesen habe, überzeugt mich Gottlos überhaupt nicht. Neben der doch recht voraussehbaren Hauptstory um den Mord bzw. die Morde reitet Slaughter auf der Beziehung von Gerichtsmedizinerin Sara und Chief Tolliver herum, sowie die Situation von Lena. Das nimmt so viel Platz ein und ist leider auch langatmig, dass man sich manchmal fragt was Slaughter damit bezweckt da vieles weder die Charaktere tiefgründiger macht, noch irgendwie mit der Hauptstory zusammenhängt. Die Schilderungen der Gewalttaten reicht aber die Vorgängerromane heran. Da bleibt Slaughter ihrem Namen treu. Das bringt einem zwar zum erschaudern trägt aber nicht dazu bei, dass die Geschichte spannender wird.

Reperatur dauert länger

Am Montag habe ich meinen Wagen endlich zur Werkstatt bringen können damit der Hagelschaden beseitigt wird, und laut ersten Aussagen sollte er bis Mittwoch, also heute, fertig werden.

Jetzt rief gerade die Werkstatt an, dass es doch bis Freitag dauert weil es doch mehr war als im Gutachten aufgeführt und auch lackiert werden musste. Aber den Termin für Freitag hat man mir fest zugesagt. Ausgebeult ist nämlich schon alles und jetzt wird halt nur noch lackiert und wieder zusammengebaut.

Neue Blogheimat

Da blog.de zum Jahresende schließt wird das hier nun die neue Heimat meines Blogs sein.

Die Übernahme meines alten Blogs hat schon einmal gut funktioniert und ich bin sehr froh, dass die alten Beiträge nicht verloren sind.

Jetzt gilt es sich  erst einmal an die neue Plattform zu gewöhnen und den Blog so einzurichten, dass ich optisch damit wieder zufrieden bin. Noch ist es ja sehr einfach gehalten um es mal vorsichtig auszudrücken. Also nicht erschrecken wenn sich in der nächsten Zeit hier das ein oder andere ändert.