Flohmarkt

Die Freundin die Auswandert hat die Gelegenheit genutzt, und noch Dinge die sie nicht mit nach Ägypten nimmt, zu verkaufen. Und da heute auf dem Messegelände in Freiburg ein großer Flohmarkt stattfand hat sie dort einen Stand gemietet um ihre Dinge loszuwerden. Also haben wir gestern schon mein Auto vollgepackt und sind dann heute morgen um sieben zum Messegelände. Als wir gerade angefangen haben auszupacken kamen schon die ersten und haben sich schon durch die Klamotten gewühlt. Neben dem Aufbau hieß es also wachsam zu sein dass nicht wegkommt. Es war zwar recht windig, doch es blieb den ganzen Tag über trocken und war auch nicht zu heiß. So war ordentlich Betrieb und die Freundin hat doch einiges verkaufen können. Zumindest haben wir nicht mehr viel mit zurück nehmen müssen 😉 Allerdings sollte man sich lieber nicht ausrechnen was für einen Stundenlohn man mit Flohmarktverkäufen verdient. Wirklich rechnen tut sich das echt nicht. Aber sie ist die Dinge jetzt zumindest los, muss sie nicht wegschmeißen, und hat immerhin noch einige Euros dafür bekommen.