Lunchbox & Kaffetasse

Bisher habe ich auf der Arbeit nur selten etwas gegessen, und wenn dann habe ich mir beim Bäcker etwas besorgt. Das ist mir aber auf die Dauer auch zu blöd und zu teuer, schließlich ist es ja nicht der riesige Aufwand sich morgens Brote zu machen. Also habe ich mir eine Lunchbox geholt und zwar von Bentgo.
 photo Bentgo_zpscsdkjwdb.jpg
Das System ist gut durchdacht da man alles ineinander packen kann und es somit platzsparend im Schrank aufbewahren kann. Zum anderen bietet es mir genügend Platz um mir meine Brote und Obst mit zur Arbeit zu nehmen. Dazu enthält der Zwischendeckel auch noch Geschirr was ich aber nicht wirklich benötige. Aber wenn ich mir tatsächlich mal Salat mit zur Arbeit nehmen möchte ist es auch ganz praktisch. Und damit ich nicht immer einen von diesen umweltschädlichen Kaffeebechern nehmen muss wenn ich mir meinen Gratiskaffee nach dem tanken ziehe habe ich mir auch noch einen Becher aus Bambus besorgt.
 photo IMAG0212_zpshddqxist.jpg
Der hält den Kaffee lange genug warm und ich spare damit auch etwas Müll ein. Damit bin ich also gut ausgerüstet und ich kann jetzt auch mal darauf achten, dass ich mich etwas regelmäßiger und auch gesünder ernähre.