Fazit Weihnachtsfeier

Gestern war ja die Weihnachtsfeier des Betriebs und der Chef hat sich tatsächlich nicht lumpen lassen. Das Lokal ist wirklich gut, und Speisen und Service waren richtig gut. Nach der Vorspeise, einem Salat mit Nüssen, gab es Kalbfleisch das soetwas von zart war, dazu Kartoffeln, Nudeln, und Gemüse. Als Nachtisch gab es einen gemischten Teller mit Früchten, Eis, und Mousse, dazu konnten wir trinken was und so viel wir wollte. Die Fahrt dorthin und wieder zurück war jedoch etwas anstrengend da ich einen Arbeitskollegen mitgenommen habe… Nun ja, zumindest habe ich mich auch noch kurz alleine mit dem Chef unterhalten können der meine Arbeit gelobt hat und mir auch mitgeteilt hat, dass die Leute von Emons mit meiner Leistung mehr als zufrieden sind. Zudem hat er sich nach meinem Befinden erkundet was er seit ich so lange krankgeschrieben war immer wieder macht. Das er an mir festgehalten hat, obwohl ich solange krank war rechne ich ihm hoch an und ist ja leider nicht selbstverständlich. Habe das bei anderen auch schon anders mitbekommen. Von daher war es ein netter Abend trotz der ein oder anderen Widrigkeit 😉