Wir machen Frühling

 photo Theos_Kastanienbanner_2016__zpsvxmxoste.jpg
Vor kurzem noch geschrieben, und jetzt ist es tatsächlich soweit.
Wie Theobromina in ihrem Blog (siehe Beitrag: Wir machen Frühling) ankündigt findet die Kastanienbewegung nächsten Sonntag ihren Abschluss. Zumindest für dieses Jahr 🙂

Also wer auch an der Kastanienbewegung teilnimmt kann sich schon mal überlegen wo er seinen treuen Begleiter nächstes Wochenende in die Freiheit entlässt. Hoffentlich ist dann der Winter tatsächlich vertrieben und das Wetter ist so schön frühlingshaft wie an diesem Wochenende.

Module

Um die Ausbildung zum Truppführer beginnen zu können muss man in Freiburg die Truppmann Teil2 Ausbildung durchlaufen bei der man neben dem Leistungsabzeichen in Bronze eine zweijährige Einsatzerfahrung als Truppmann sammeln muss, sowie halt die 40 Ausbildungsmodule absolvieren muss. Diese Woche haben wir gleich an zwei Tagen die Möglichkeit einige Module zu erfüllen. Morgen stehen die Module gleich drei Module auf dem Plan und gestern ging es um physische und psychische Belastungen im Dienst. Ein Thema welches ich sehr interessant finde und wo man sicher viel drüber berichten kann. Das Thema wurde vom Feuerwehrseelsorger und einer weiteren Person gleitet. Allerdings hat es mich dann doch etwas enttäuscht. Der Ansatz war eigentlich gut da auch eine Gruppenarbeit angesetzt war in dem man in einer kleinen Gruppe Erfahrungen sammeln sollte und dies der Gruppe vorstellen sollte.
Doch da zu dem Modul so viele Leute kamen die sich teilweise noch nie gesehen haben und auch nicht kannten entstand keine Atmosphäre in der man über Belastungen reden mochte. So wurde es eher oberflächlich was ich sehr schade fand. Auch der Vortrag vorher war doch etwas stockend und zäh.
Sehr schade denn das war ein Thema was mich wirklich interessiert hat und das so viel Potential hat.

treuer Begleiter

Es regnet nun bereits seit einer gefühlten Unendlichkeit. Dabei war es zwischendurch doch schon so frühlingshaft, dass ich dachte Kilian wäre überflüssig.
Doch in den letzten Tagen war es dann schon angenehm ihn noch dabei zu haben.
Ich hatte schon Angst, dass mir Kiemen wachsen…
Regen ohne Ende photo instaweather_20170309_171910_zpsficbsvzo.jpg
Und auch wenn Kilian mich treu durch den Winter begleitet hat werde ich froh sein wenn der Tag der Trennung kommt 😉

Kartoffel Blumenkohl Curry

Ein Rezept aus den Kochbüchern die ich gerne nutze ist das oben genannte Kartoffel Blumenkohl Curry. Schmeckt sehr lecker und ist auch völlig unkompliziert auf den Tisch zu zauber.

Zutaten:
400g festkochende Kartoffeln
250g Blumenkohl
1 Stück Ingwer (circa 2 cm)
1 EL Pflanzenöl
2 TL Currypulver
2 TL Tomatenmark
200g Kokosmilch (ungesüßt)
200ml Gemüsefond
Salz
Pfeffer
1 TL Zitronensaft
2 TL heller Saucenbinder

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen, waschen und in 2cm große Stücke schneiden. Blumenkohl waschen, schneiden und in Röschen zerteilen. Ingwer schälen und sehr fein würfeln.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Ingwer darin andünsten. Curry darüberstreuen und kurz andünsten. Tomatenmark einrühren. Anschließend Kartoffeln und den Blumenkohl dazugeben. Das ganze mit Kokosmilch und Gemüsefond aufgießen und zum kochen bringen.
Dann bei mittlerer Hitze circa 20 Minuten offen kochen lassen. Gelegentlich umrühren.
Das Curry mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und den Saucenbinder einrühren.

Kartoffel Blumenkohl Curry photo 20170305_140535_zpstpyez0vz.jpg

Trainingsneustart

In letzter Zeit habe ich den Sport doch etwas schleifen lassen, doch da ich auf jeden Fall auch wieder mehr für meine Kondition tun muss und da ich ja schließlich dafür bezahle werde ich jetzt wieder häufiger und vor allem regelmäßiger das Rückgrat aufsuchen.
Deswegen habe ich für heute auch einen Termin mit der Trainerin ausgemacht und wir haben noch einmal eine Körperanalyse gemacht.
Ich hatte nicht damit gerechnet doch im Vergleich zum ersten mal als ich dies habe machen lassen (siehe Beitrag: Sport) haben sich meine Werte doch verbessert. Ich werde jetzt also erst mal mein Trainingsprogramm so weiterführen wie am Anfang nur halt regelmäßiger und dann habe ich für Anfang April einen weiteren Termin bei dem das Training dann entsprechend neu angepasst wird. Vor allem will ich deutlich besser werden was die Kondition angeht denn da merke ich doch noch einiges an Verbesserungspotential.
Körperanalyse photo 20170305_130300_zpsk2bduhla.jpg

Die Saat des Goldenen Löwen -George R.R. Martin

 photo Die Saat des Goldenen Loumlwen_zpsjsavpdrb.jpg

Kurzbeschreibung: Bürgerkrieg zerreißt das Reich Westeros, und der junge grausame König Joffrey Baratheon hält die Schwestern Sansa und Arya Stark als Geiseln, um ihren Bruder zur Treue zu zwingen. Während die ältere Sansa versuchen will, das beste aus der Situation zu machen, entscheidet sich Arya zur Flucht. Doch der Weg zu ihrer sicheren Heimat in Winterfell ist lang, und die verschiedenen Parteien, die im Bürgerkrieg aufeinanderprallen, sind nicht die einzige Gefahr für das junge Mädchen.
Quelle: Amazon.de

Das nunmehr vierte Buch welches ich aus der Reihe gelesen habe und die Geschichte fasziniert mich immer noch. Ich hoffe das sich dies auch über die nächsten Bücher nicht wandelt.
Dadurch, dass ich natürlich auch die TV- Serie zu den Büchern schaue bin ich was die Story angeht schon etwas voraus denn ich habe ja bis zur aktuell sechsten Staffel alles geschaut. So ist die Spannung nicht ganz so groß da ich ja bereits weiß was sich im Buch ereignet. Doch trotz allem macht es Spaß die Bücher zu lesen.
Und auch wenn man durch die TV Serie bereits Bilder zum geschrieben im Kopf hat kann man immer noch Neues entdecken. Denn auch wenn die TV Serie die Bücher wirklich gut umsetzt gibt es immer noch Details die man im Buch noch für sich entdecken kann die man im TV noch nicht gesehen hat. Zudem kommen nun mit der Zeit immer mehr Fantasy Bereiche zur Story denn am Anfang hätte es sich auch fast um eine Mittelalter Erzählung handeln können.
Band 5 liegt bei mir jedenfalls bereits im Regal und wartet darauf gelesen zu werden. Allerdings liegen da noch mehr Bücher die ich ebenfalls noch lesen möchte.