Patenschaft

Ich habe bisher immer eine Kleinigkeit gespendet, jedoch nie für etwas Festes sondern ständig wechselnd. Das habe ich jetzt geändert und mich für eine Patenschaft bei World Vision entschieden.
Patenschaft...
Ich habe länger überlegt ob so eine Patenschaft die beste Form des Spendens ist, mich dann aber letztendlich doch dafür entschieden. Zum einen kommt es einem bestimmten Menschen direkt zugute und man kann nachverfolgen wie es sich auf das Leben des Patenkindes auswirkt. Man begleitet es ja schließlich und kann auch Kontakt zum Patenkind aufnehmen. Zudem erhält man regelmäßig Informationen über das Patenkind und kann dieses auch im Patenportal einsehen.
Zudem profitiert auch die Familie des Patenkindes, denn zur Hilfe für die Familie des Kindes zählen etwa Schulungen zu landwirtschaftlichen Anbaumethoden oder Einkommensförderung. Und auch die anderen Bewohner die im Projektgebiet des Patenkindes haben etwas davon wenn dort neue Brunnen, Schulen usw. entstehen.
Heute kamen die Unterlagen zu meinem Patenkind und dem Projekt in dem es lebt was mich sehr gefreut hat.
Mein Patenkind ist von nun an ein knapp 6 Jahre altes Mädchen in Ghana. Mit der Begrüßungsmappe bekommt man ein aktuelles Foto und Informationen über das Patenkind. Dazu Informationen wie man mit dem Patenkind in Kontakt treten kann und was man beachten sollte, sowie Ansprechpartner bei World Vision falls man noch weitere Fragen hat und den Zugang zum Paten Portal. Gerade das Paten Portal ist echt eine tolle Sache. Dazu natürlich auch Informationen zu Ghana im Allgemeinen und speziell zu dem Projekt in dem das Patenkind mit der Familie lebt. So konnte ich schon einmal einen Eindruck davon gewinnen für wen und was man sich da engagiert.

hoch hinaus

Auch wenn das Wetter heute nicht so schön wie gestern war, habe ich heute eine schöne Tour gehabt. Es ging u.a. nach Durbach einem kleinen Weinort und dort ganz hinauf zum Schloss Staufenberg.
Es ist einfach eine schöne Strecke und man hat einen schönen Ausblick der zum verweilen einlädt.
Der Weg Hüglige Landschaften mit jeder Menge Weinreben, doch mein Ziel war ja das Schloss, zu welchem ich Weingläser zu liefern hatte. Das Ziel
Das ging auch alles ganz unkompliziert, jedoch hätte mir unterwegs auch nicht gerade jemand entgegenkommen dürfen denn es war gerade genug Platz für mein Fahrzeug 😀
Sollte jetzt keiner entgegenkommen 😂
Die Gegend ist wirklich sehr schön und ein idyllisches Fleckchen und es lohnt sich auch mal seine Freizeit dort zu verbringen.

Markt, Käsekuche & Geschenke

Gestern war der Mega Samstag in Freiburg bei dem die Geschäfte bis spät in den Abend geöffnet haben. Ich bin aber trotzdem schon morgens hin da ich noch Passfotos für den neuen Personalausweis (siehe Beitrag: abgelaufen) benötigte. Außerdem habe ich die Möglichkeit genutzt einen meiner Gutscheine einzulösen. Zum Geburtstag gab es von meinem Mobilfunkanbieter tatsächlich nicht nur eine Glückwunsch-Email sondern tatsächlich einen Gutschein für eine Powerbank. Das habe ich dann auch gleich mal ausgenutzt und diesen eingelöst.
Powerbank photo 20170507_110931_zpsard3d5ff.jpgDie Tage kann ich dann noch zum Weinhändler bei dem ich mich gelegentlich mit Wein versorge, und mir dort auch noch eine Flasche Wein als Geburtstagsgeschenk abholen 😀

Vor allem bin ich aber bereits morgens in die Stadt gefahren da ich es mag über den Markt am Münster zu schlendern. Der ist einfach sehr schön und es ist toll dem Gewusel zu folgen und die Gerüche von Gewürzen, Blumen usw. aufzunehmen. Und außerdem kann man sich dann auch mal einen in Freiburg sehr beliebten Käsekuchen gönnen der dort auf dem Markt verkauft wird. Habe diesmal einen mit Mandarinen gewählt und später zu Hause verdrückt 🙂
Käsekuchen photo FB_IMG_1494148402342_zpsscwyfard.jpg

Florianstag

Gestern, am 4. Mai wird dem heiligen Florian gedacht der auch Schutzpatron der Feuerwehr ist. Der heilige Florian begleitet auch mich zu jedem Einsatz und Übung, denn nach der Ausbildung zum Truppmann (siehe Beitrag: Truppmann Teil 4) haben die Ausbilder jeden von uns einen kleinen Talisman überreicht.
War eine nette Geste und seitdem habe ich den heiligen Florian halt immer bei da ich das „Foto“ im Helm angebracht habe.
Florian photo 20170504_183951_zpslp95i0ay.jpg
Eine Feier zu Ehren des heiligen Florians gab es gestern dann aber trotzdem nicht. Stattdessen haben wir unsere erstes Training für das Leistungsabzeichen in Bronze gehabt. Das wird dann zusätzlich zu den „normalen“ Übungen gemacht und am Montag ist dann auch gleich schon das nächste Training.

Sky gekündigt

Da mein Vertrag mit Sky im September dieses Jahres ausläuft, und es mir echt zu viel ist knapp 60 Euro zu zahlen wo ich eh so gut wie nie TV schaue, habe ich den Vertrag jetzt gekündigt. Ich schaue eigentlich nur die Spiele des VfL Bochum und gelegentlich mal die Bundesligaspiele am Samstag oder halt US Sport. Aber auch das immer seltener. Manchmal kommt ja Sky auf Kunden zu die gekündigt haben und macht ein „lukratives“ Angebot um einen noch einmal umzustimmen.
Jetzt ist jedenfalls erst einmal die Kündigung raus und wenn sie ein gutes Angebot machen überlege ich mir es noch einmal.

abgelaufen

Ups da fällt mir gerade auf, dass mein Personalausweis seit Februar abgelaufen ist…
Ich besitze zwar noch einen gültigen Reisepass aber das ist ja trotzdem nicht Sinn der Sache. Also habe ich gleich mal einen Termin beim Bürgerbüro für nächste Woche gemacht und dann werde ich mal einen neuen Perso beantragen.
Zum Glück kann man Termine in Freiburg ja auch online buchen und dann geht es auch immer sehr schnell und man hat eigentlich so gut wie keine Wartezeit.
Jetzt werde ich aber erst einmal schauen ob ich noch biometrische Fotos habe oder ob ich mir die auch noch machen lassen muss.