Schweinehund

Ich bin doch ein wenig stolz auf mich. Seit ich das Studio gewechselt habe, überwinde ich meinen Schweinehund doch sehr regelmäßig und gehe zum Sport. Klar am Wochenende geht es ja immer mal ganz entspannt wenn man Zeit hat. Aber jetzt gehe ich auch unter der Woche, selbst wenn ich ja auf der Arbeit auch schon Sport habe und einiges an Kilometern laufe.
Außerdem liebe ich es, nach dem Training zur Belohnung noch die Sauna zu nutzen. Ist einfach alles viel relaxter im neuen Studio. Zum einen ist es nicht so überlaufen, zum anderen ist die Atmosphäre besser. Keine Poser und es geht nicht darum gesehen zu werden. In der Kabine wird nett gegrüßt und dann macht jeder macht sein Ding für sich und in seinem Tempo.