Kastanienbewegung

Nachdem es bei mir im letzten Jahr auch etwas „eingeschlafen“ ist, habe ich mich an die Kastanienbewegung von Theobromina erinnert und als ich dann auch noch eine Kastanie gefunden habe war mir klar, dass ich diesen Winter auch wieder einen Begleiter brauche.
Und diesmal soll er auch etwas mehr im Blog zum Vorschein kommen als zuletzt.
Nach Kurt, Konstantin, Karl und Kilian darf ich euch heute Klaus Kastanie vorstellen.
20190925_1705165115673761371445726.jpg
Passend also zu den ersten herbstlichen Tagen kam mir Klaus als gerade zur rechten Zeit.