Whoosh! – Deep Purple

71vSMO-dgSL._SY355_

Seit mittlerweile 52 Jahren machen Deep Purple Musik, und mit „Smoke On The Water“ haben sie einen Hit produziert den wohl jeder kennt.  Nun ist ihr mittlerweile 21. Studioalbum erschienen, und es klingt zwar nach Deep Purple aber trotzdem nicht alt. Das es nach Deep Purple klingt liegt an der Hammond Orgel und der wuchtigen E-Gitarre. Für eine Band deren Mitglieder ja nun alle schon im betagten Alter sind geht es richtig nach vorne. Der Titel Whoosh! passt also sehr gut zum Album. Gleich der erste Song „Throw my Bones“ lässt einen erahnen was einen erwartet. Klassischer Rock der einen mitreißt, aber auch ruhigere Passagen wie in „Nothing at All“ bei dem Airey sein außergewöhnliches Orgelspiel beweisen kann. Um dann mit „No Need to Shout“ gleich wieder an fahrt aufzunehmen und auch hier wieder schöne Gitarren und Orgelsoli. Deep Purple zeigen, dass sie trotzt Spätherbst ihrer Kariere absolut kreativ sind und ihr Handwerk mehr als beherrschen. Das Album an sich ist sehr gelungen und Freunde klassischer Rockmusik werden eine wahre Freude an dem Album haben.

Anspieltipps: Throw My Bones, Nothing At All

Tracklist:

  1. Throw My Bones
  2. Drop The Wagon
  3. We’re All The Same in the Dark
  4. Nothing at All
  5. No Need to Shout
  6. Step by Step
  7. What the What
  8. The Long Way Round
  9. The Power of the Moon
  10. Remission Possible
  11. Man Alive
  12. And the Adress
  13. Dancing in My Sleep

Veröffentlicht: 7. August 2020

Lable: Earmusic