Warhammer Imperium 12

wp-1651928886179

Mit Ausgabe 12 erhält man keine Figuren sondern erneut dei neue Farben. Zum Einen Agrax Earthshade, wie am Namen schon zu erkennen eine Shade Farbe, dazu eine Layerfarbe mit Canoptek Allot (ein Zwischenton zwischen silber und Bronze), und mit Sreamer Pink eine „normale“ Farbe. Dies bedeutet dann natürlich auch, dass der Bemalteil umfangreicher ist da ja erklärt wird wie alle bisher geliederten Figuren mit den neuen farben versehen werden sollen. Shade Farben sind wirklich sehr praktisch. Sie sind dünflüssiger als die normalen Farben und dienen dazu Schatten zu erzeugen in dem sie in die Vertiefungen der Modelle fließen was auch hervorragend funktioniert.

Themen in dieser Ausgabe sind das Imperium Nihilus, einem durch den großen Warpriss abgetrennten Teil der Galaxie der nur noch einen sporadischen Kontakt zu Terra halten kann. Dazu einen Artikel über Ordensplaneten, Festungen und Orden die flottenbasiert stationiert sind.

wp-1651928886168

Ein weiterer Artikel geht dann noch auf die 4 Chaosgötter ein.

wp-1651928886159

Im Spielszenario treten 5 Necronkrieger und der Necron Hochlord gegen 3 Sturm Intercessoren und den Primaris Catain an. Anhand der jetzt immer umfangreicheren Datenblätter ist bemerkbar wie umfangreich das Spiel mit der Zeit wird da jeder Einheitentyp über irgendwelche Sonderregeln verfügt. Aber auch hier wird wie immer alles gut bebildert erklärt.

wp-1651928886124

Jahreshauptversammlung

Nachdem ich am Mittwoch noch eine Einweisung auf das MLF für einen Maschinisten erledigen musste, ging es am Donnerstag zur Jahreshauptversammlung. Also erst einmal den feinen Zwirn rausgeholt und dann war der Abend von 19 bis 23.30 Uhr auch wieder durch. Durch Corona war es die erste Jahreshauptversammlung seit zwei Jahren, dementsprechend wurde auch viel berichtet. Immerhin musste der Kassenstand und der Kassierer entlastet werden, dazu Berichte der letzten zwei Jahre und natürlich auch noch zahlreiche Beförderungen. Am Ende gab es dann auch noch ein deftiges Abendessen und es wurde gemütlich beisammen gesessen.

wp-1651919900071

Freitag ging es dann mal wieder mit der Unterstützung der Jugendfeuerwehr weiter, also habe ich in den letzten Tagen doch so einige Stunden im Gerätehaus verbracht.