Warhammer Imperium 14

wp-1653554131613

Die vierte Lieferung beginnt mit Ausgabe 14, und dazu gibt es zwar neues Material, allerdings keine Figuren. Denn diesmal sind Geländestücke beim Heft, und damit auch ein weiteres neues Element in den Spielregeln. Denn diese dienen nicht nur der Optik sondern haben auch strategischen Nutzen. Doch eins nach dem anderen. Zu Beginn wird erst einmal eine neue Fraktion aus dem Warhammer 40k Universum vorgestellt. Bisher ging es ja ausschließlich um Space Marines und Necrons. Jetzt bekommt man eine erste Vorstellung der Aeldari.

wp-1653554131595

Auch eine spannende Fraktion, die man allerdings nicht als Figuren mit diesem Abo erhält, da sie weder mit der Menschheit, noch mit den Necron verbündet sind sondern für sich alleine stehen. Ansonsten gibt es in diesem Heft natürlich die Bauanleitung für den Container, die Fässer und die Munitionskisten. Das ist jetzt auch wirklich kein Hexenwerk sie zusammenzusetzen. Dazu die Bemalanleitungen mit den bisher den Heften beigefügten Farben. Dann geht es in den Spielteil, in dem Gelände erst einmal erklärt werden.

wp-1653554131574

Denn Gelände haben zum einen Auswirkungen auf die Bewegung, als auch auf den Fenkampf. Modelle können Gelände zum einen überwinden wozu sie jedoch mehr Bewegungspunkte nutzen müsen als wenn sie sich in der Ebene bewegen. Sie können allerdings auch auf den Gegenständen oder auch dahinter plaziert werden. Das hat taktische Gründe denn schließlich können Figuren nicht beschossen werden wenn sie hinter einer Deckung stehen. Das Ganze ist wie immer sehr gut erklärt, und vor allem auch durch die gute Bebilderung verständlich.

wp-1653554131538