Unfall mit Folgen

Am Samstag haben wir noch gemütlich bei der Weihnachtsfeier zusammen gefeiert, gestern ist es dann passiert. Ein Arbeitskollege hatte einen schweren Unfall (Details dazu: Unfall in Niederschopfheim), und auch wenn ihm körperlich nichts passiert ist, ist die Sache alles andere als glimpflich abgelaufen. Er hatte zwar keine Chance den Unfall irgendwie zu verhindern, doch trotz allem wird das sicher eine Zeit an ihm nagen. Mir zeigt es wieder einmal, dass es tatsächlich nicht selbstverständlich ist, dass ich bisher unfallfrei fahre denn manchmal kann man einfach nichts dagegen tun.

Nature is speaking

Vor einigen Tagen ist der Klimagipfel von Paris zu Ende gegangen und man kann was das politische angeht durchaus von einem Durchbruch und Erfolg sprechen. Eine Freundin hat vor kurzem das Zitat von Georg Adamson gepostet der sagte: „Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.“ Ich glaube da liegt Adamson allerdings etwas falsch. Vielleicht wird der Mensch die Natur so wie sie derzeit ist vernichten, doch es wird immer eine Art von Natur geben. Es ist nur die Frage ob der Mensch in dieser Natur noch leben kann. Deswegen haben mich auch die Filme von „Nature is speaking“ beeindruckt die derzeit auch im Kino laufen. Einfach mal anschauen und kurz darüber nachdenken…

Fazit Weihnachtsfeier

Gestern war ja die Weihnachtsfeier des Betriebs und der Chef hat sich tatsächlich nicht lumpen lassen. Das Lokal ist wirklich gut, und Speisen und Service waren richtig gut. Nach der Vorspeise, einem Salat mit Nüssen, gab es Kalbfleisch das soetwas von zart war, dazu Kartoffeln, Nudeln, und Gemüse. Als Nachtisch gab es einen gemischten Teller mit Früchten, Eis, und Mousse, dazu konnten wir trinken was und so viel wir wollte. Die Fahrt dorthin und wieder zurück war jedoch etwas anstrengend da ich einen Arbeitskollegen mitgenommen habe… Nun ja, zumindest habe ich mich auch noch kurz alleine mit dem Chef unterhalten können der meine Arbeit gelobt hat und mir auch mitgeteilt hat, dass die Leute von Emons mit meiner Leistung mehr als zufrieden sind. Zudem hat er sich nach meinem Befinden erkundet was er seit ich so lange krankgeschrieben war immer wieder macht. Das er an mir festgehalten hat, obwohl ich solange krank war rechne ich ihm hoch an und ist ja leider nicht selbstverständlich. Habe das bei anderen auch schon anders mitbekommen. Von daher war es ein netter Abend trotz der ein oder anderen Widrigkeit 😉

Weihnachtspräsente

Da die Weihnachtszeit sich nähert bekommt man bei der ein oder anderen Firma tatsächlich noch kleine Geschenke was wirklich nicht mehr normal ist. Und so habe ich die letzten Tage die ein oder andere Flasche Wein, Kaffeetassen Feuerzeuge und andere Kleinigkeiten bekommen. Ist jedenfalls eine nette Art auch mal Danke für die geleistete Arbeit zu sagen. Andere bedanken sich ja sogar fast täglich indem man sich Kaffee nehmen kann, Brezel bekommt usw.
Weihnachtspräsente

Gutschein

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten gibt es tatsächlich einmal ein kleines Geschenk für die Abonnenten der National Geographic. Bei einer Weinhandlung kann man sich eine Flasche Schaumwein abholen, und da ich dort eh schon Kunde bin werde ich dies natürlich ausnutzen. allerdings werde ich wie bereits letztes Jahr den Schaumwein stehen lassen und mir für den Gegenwert einen Wein geben lassen den ich ganz gerne mal trinke. Muss nur mal schauen wann ich die Tage noch die Zeit finde dort vorbei zu fahren.

 photo a567a0e4-8880-4b51-b4fa-3b9efb9dac23_zpsntalc6po.jpg

Weihnachtsfeier

Am Samstag findet die Weihnachtsfeier unseres Betriebs statt. Da diese in Kehl stattfindet und das für mich mal eben knapp eine Stunde Fahrt bedeutet bin ich jetzt nicht sonderlich scharf darauf hinzugehen. Da ich aber bereits die letzten beiden Jahre nicht dabei war, habe ich für dieses Jahr zugesagt und werde den Abend dann einfach mal auf mich zukommen lassen. Sehr lange werde ich aber nicht bleiben sondern mich bei der ersten Möglichkeit ohne das es unhöflich wirkt aus dem Staub machen.