Leseauswahl

Nachdem ich nun das Buch „Generation Golf“ gelesen habe musste ich mich für eines der zahlreichen ungelesenen entscheiden. Zur Auswahl standen „Eragon 2“, „Die Wohlgesinnten“, „Tintenherz“, „Ein kleiner Tod“ „Homo Faber“ und „Gelihene Zeit“.
Die Wohlgesinnten habe ich gleich mal ausgeschlossen da es sehr umfangreich ist und ich es in Ruhe lesen möchte. Nicht wirklich etwas für den Sommer. „Geliehene Zeit“ habe ich auch mal wieder beiseite gelegt da ich auch erst vor kurzem mit „Aufschrei“ ein Buch aus diesem „Genere“ gelesen habe. Tintenherz hätte mich schon sehr interessiert, doch da es auch eine Trilogie ist habe ich Eragon2 den Vorzug gegeben. Denn dort habe ich den ersten Band bereits gelesen. Dann lese ich nicht zwei Trilogien durcheinander.
So lese ich nun „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ von Rilke und zur seichten Unterhaltung den zweiten Band von Eragon. Denn Rilke kann man im Gegensatz zu Paolini nicht so einfach mal in kurzen Pausen bei der Arbeit lesen.

User als Versuchskaninchen

In letzter Zeit finde ich die Umstellungen die einige Portale (blog.de und last.fm) durchführen doch etwas nervig.
Das liegt nicht daran, dass ich ein Gewohnheitstier bin und bei einer Umstellung immer etwas kritisch bin, sondern einfach daran, dass die Umstellungen zahlreiche Fehler enthalten.
Natürlich kann es vorkommen, dass bei so umfangreichen Umstellungen (Design Wizard bei last.fm oder gleich eine ganz neue Version wie bei last.fm) der ein oder andere Fehler unbemerkt durchschlüpft. Doch in diesen beiden Fällen sind es so auffällige Sachen, dass es die Entwickler selber müssten. Bei blog.de werden teilweise Einträge erst verspätet angezeigt, einige Wigdets beim Design Wizard funktionieren nicht richtig, die Kommentare werden nicht angezeigt und auch erst verspätet gezählt usw.
Bei last.fm funktionieren die Wigdets für die Charts nicht richtig und auch die Erstellung von Wochencharts lässt auf sich warten während die restlichen sogar in Echtzeit angezeigt werden 🙄
Irgendwie drängt sich bei mir das Gefühl auf, dass diese Umstellungen einfach durchgeführt werden und die User dann sozusagen als Versuchskaninchen die Fehler selber „finden“ sollen. Bei Beschwerden kann das Team diese Fehler dann ja immer noch beheben.
Vielleicht bin ich da ja irgendwie etwas empfindlich aber eigentlich erwarte ich, dass wenn etwas umgestellt wird, dafür ein „fehlerfreier“ Ersatz zur Verfügung gestellt wird.
Geht es Euch auch so, oder bin ich da wirklich etwas überempfindlich??

Charts

Irgendwie läuft es bei last.fm seit der Umstellung auf die Betaversion immer noch nicht 100%ig. Zumindest was die Widgets angeht. Daher nur der „Overall artists chart“ bei dem in dieser Woche doch einige Veränderungen stattgefunden haben, auch in den Top10. So sind Interpol aus den Top10 herausgerutscht, während Keane es nach langer Zeit wieder unter die ersten 10 geschafft hat.
Zudem ging es für Muse nach langer Zeit wieder einen Platz nach, was Position 6 vor Maximo Park bedeutet.
Johnossi hat einen Platz eingebüßt und musste Arcade Fire vorbeiziehen lassen.

Overall artists chart

mehr Charts

Sommer???

Also in den letzten Tagen ist das Wetter wirklich unberechenbar. Erst kommen Tage mit 15°C im Juli, nur einen Tag später ist Hochsommer mit knapp 30°C und gestern dann eine drückend schwüle Luft und heftige Regenschauer und Gewitter.
Wir sind nocheinmal gut davongekommen wenn ich mir die Bilder in der Zeitung ansehe. Nur wenige Kilometer entfernt gingen Hagelschauer nieder die zahlreiche Autos beschädigt, und sogar die Windschutzscheiben durchschlagen habe. Zudem heftige Regenfälle die zahlreiche Keller unter Wasser gesetzt haben.
An diesem Freitag, nächsten Montag und Dienstag habe ich mir frei genommen und werde ein langes Wochenende genießen. Ich hoffe nur, dass der Streik bei der Lufthansa nicht die Planungen für das Wochenende umwerfen 🙄
Bisher sieht es ja nicht danach aus, doch bis Freitag sind auch noch einige Tage hin….

Altenheime

Mal wieder eine Geschichte aus der Neon.

Bremen. Im Supermarkt möchte eine alte Dame an der Kasse vorgelassen werden,da sie nur einen Artikel hat. Beim Bezahlen dann zeigt sie stolz das soeben erworbene 0,2- Liter- Fläschchen Korn und sagt: „Die sind richtig gut, im Altenheim finden sie die nicht.“
Quelle: Neon

Ich mache mir ernsthaft Sorgen um die Qualität der Altenbetreuung in
unserem Land 😉 😀

Cranger Kirmes 2008

Heute bin ich durch Herne und dabei durch Crange gefahren, wobei mir die Aufbauarbeiten zur Cranger Kirmes ins Auge gefallen sind.

Ich war überrascht, dass dort schon so fleißig aufgebaut wird, schließlich sind es ja noch gut 1,5 Wochen bis das größte Volksfest in NRW beginnt.
Das erste Wochenende bin ich zwar unterwegs (ein kleiner Kurzurlaub), aber anschließend werde ich mir den Trubel dort auch „antun“. 😉
Es gibt einfach Veranstaltungen die fest in meinem Kalender verankert sind, und die Cranger Kirmes gehört definitiv dazu.