Sperrmüll

Gerade das alte Gerümpel endlich auf die Straße stellen können. Nachdem ich es jetzt einige Wochen in der Garage zwischengelagert habe, kommt morgen endlich die Müllabfuhr um den Sperrmüll abzuholen.
So haben mein Bruder und ich das ganze Gerümpel ordentlich draußen auf dem Gehweg gestapelt. Wobei ich mal gespannt wieviel davon noch übrig ist bevor die Müllabfuhr kommt…

neuen Chinesen

Am Wochenende war ich mit J, meinem Bruder und seiner Freundin zusammen essen. Mein Bruder hatte ein chinesische Lokal entdeckt bei dem es ein umfangreiches und leckeres Abendbüffet gibt.
Und tatsächlich war das Essen wirklich sehr gut. Neben dem normalen Büffet, mit den üblichen Speisen (Ente süß sauer und Co), gab es auch noch einen Teil bei dem man sich die Speise selbst zusammenstellen konnte. Man konnte einfach ein Schälchen mit allen möglichen Dingen füllen, die dann für einen zubereitet wurden. Und dort war die Auswahl noch größer. Neben dem Gemüse, konnte man noch zwischen drei Sorten Fisch, Krebsfleisch, und Muscheln wählen. Zudem gab es Enten-, Hühner-, Schweine-, Hirsch- und Kängeruhfleisch zur Auswahl.
Es hat uns allen sehr gut geschmeckt und bei einem Preis von 12,90 Euro kann man wirklich nicht meckern. Ich denke dort werden wir sicher noch häufiger essen gehen…

621. Bochumer Maiabendfest

An diesem Wochenende ist es wieder soweit. Das 621. Maiabendfest in Bochum erreicht seinen Höhepunkt, bei dem der Maibaum aus Harpen mit einem feierlichen Umzug abgeholt wird.
Andrere Veranstaltungen rund um das Maiabendfest fanden bereits in den letzten Tagen statt, doch der Höhepunkt wird dann der Umzug am Samstag sein.
Und wieder werden wohl tausende Bochumer die Straßen säumen und sich das Schauspiel ansehen. Der Weg, den die Parade nimmt ist jedenfalls schon seit Tagen vorbereitet. Über den Straßen wehen kleine blau-weiße Fahnengirlanden, und auch an den Häusern wehen prächtige Fahnen in den Bochumer Farben.
Damit ihr euch einen Eindruck machen könnt, hier noch einige Fotos aus dem Vorjahr.

Mehr zu diesem Bochumer Brauch könnt ihr ihr erfahren: Bochumer Maiabendfest

Supermarktgespräche

Eine Geschichte aus der aktuellen Neon.

Stuttgart. An der Supermarktkasse. Ein zotteliger Metalfan steht hinter einer hübschen Blonden. Er:“Entschuldigung, kennen wir uns?“ Sie:“Das bezweifel ich stark!“ er:“Darf ich mich vorstellen?“ Sie:“Von mir aus.“ Er geht an ihr vorbei und legt seine Einkäufe aufs Band.
Quelle: Neon

Verdammt cool… :))

die letzten Möbelstücke

So, nun habe ich auch endlich alles zusammen. Ende letzter Woche habe ich mir noch einen neuen Couchtisch, einen Esstisch und Stühle besorgt. Damit habe ich nun wirklich alles zusammen. Nächsten Monat kommen noch die Rolos für die Fenster, und dann hat die Rumräumerei endgültig ein Ende :yes:
Und Anfang nächster Woche kommt dann der Sperrmüll. Dann bin ich auch die alten Dinge los.

Charts

Bei den „Last week top artists“ ging es letzte Woche recht rockig zu, wenn man mal von Sigur Rós absieht.
Beim „Overall artists chart“ konnten Placebo ihren achten Platz von den Kings Of Leon zurückerobern. Einen besonders großen Schritt haben The Robocop Kraus gemacht, die sich um fünf Plätze auf Rang 35 verbessert haben.

Overall artists Chart

Last week top artists
mehr Charts