Bestellverhalten überdenken??

Ich glaube ich sollte mein Bestellverhalten beim Fastfood langsam überdenken. Nachdem ich gestern meinen Lieblingsmenschen abgeholt habe, sind wir zum Griechen essen gegangen.
Der Inhaber hatte bis vor einem Jahr eine kleine Pommesbude bei der ich des öfteren auch gegessen habe, und hat sich nun vergrößert und besagtes griechisches Lokal übernommen.
Als wir also gestern ins Lokal kommen, kommt mir der Wirt freudig entgegen, und grüßt mich mit Handschlag. Und als ich die Essensbestellung aufgebe sagt er scherzhaft: „Es tut mir Leid, aber Curryfrikadelle, Pommes Mayo habe ich hier nicht auf der Karte.“ 😀
Vielleicht esse ich doch etwas zu häufig in diversen Fastfoodläden, schließlich kennt mich auch die Pizzeria bei der ich so gerne die Baguettes esse bereits mit Vornamen, und es reicht wenn ich mit „einmal wie immer“ bestelle 🙄

0 Gedanken zu “Bestellverhalten überdenken??

  1. Kannibalen verkaufen Menschenfleisch an Döner-Bude
    Eine schier unglaubliche Tat sollen Obdachlose im Ural begangen haben. Die drei Männer haben laut der Polizei einen 25-Jährigen getötet, sein Fleisch gegessen und zudem einem Imbiss für Döner und Piroggen angeboten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s