Wasserschaden Teil 2

Eigentlich hatte ich gehofft, dass die Sache schnell behoben ist. Doch jetzt werde ich eines besseren belehrt. Die Firma, die meine Vermieterin geholt hat war ja fix da und hat ja schon mal die Sache mit der Amatur in der Dusche geregelt. Dann sollte eigentlich auch ein Silikonierer kommen, doch nachdem meine Vermieterin die Sache der Versicherung gemeldet hat…
Erst kam jemand von der Versicherung und hat alles dokumentiert. Dann meinte er, dass die Versicherung das übernimmt bzw. eine Firma beauftragt.
Einige Tage später kam dann jemand von einer Firma und hat sich die Sache ebenfalls angeschaut. Wie erwartet meinte er, man muss halt die Wand trocknen, anschließend den rest im Bad erledigen (neue Silikonfuge usw.) und dann halt neu tapezieren und das Bad machen.
Habe ich ja auch nichts dagegen, doch seitdem ist irgendwie auch nichts mehr passiert. Ich denke ich werde mal morgen meine Vermieterin ansprechen und fragen ob sie schon Neuigkeiten hat wann es mit den Arbeiten endlich losgeht…

Jukebox

Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass es tolle Projekte mit Chören (siehe Beitrag: Chöre) gibt. Jetzt habe ich etwas gefunden was nicht weniger spannend ist. Die Postmodern Jukebox, bei denen aktuelle Songs in eine frühere Zeit und die entsprechende Musikstile transformiert werden.
So gibt es zum Beispiel Thriller von Michael Jackson als 30er Jahre Jazz Cover.
Besonders gefällt mir aber die Interpretation von Feel it Still von Portugal The Man.

 

Bergle on fire 2019

Gestern fand wieder das Tannenbaumverbrennungsfest (Bergle on fire) unserer Abteilung auf dem Lehener Berg statt.
Das bedeutet, den ganzen Tag im Dienst der Feuerwehr zu sein da der Aufbau schon um 10 Uhr morgens begann. Zum Glück ist dies immer recht einfach gehalten, und so geht alles viel unkomplizierter als zum Beispiel beim Sommerfest.
Auch wenn das Fest erst um 14 Uhr beginnen sollte, so kamen die ersten Gäste schon um halb zwei mit ihren alten Tannenbäumen.
Bergle on fire  2019 Andere machen das ja so, dass man erst mal alle Bäume sammlet, und dann gegen Abend alles auf einmal entzündet. Da bei uns auch viele Kinder kommen, machen wir das Feuer schon um 14 Uhr und lassen es dann den ganzen Tag/ Abend brennen. Dazu dann noch brennende Tonnen in denen wir altes Holz verbrennen und die zusätzlich für Wärme sorgen. Gerade gestern sehr wichtig, da doch ein eisiger Wind über den Berg wehte. Die Jungs und Mädels von der Jugendfeuerwehr haben sich schon die ganze Woche über darauf gefreut da sie für die brennende Tonnen zuständig sind was ihnen immer einen Heidenspaß macht. Bergle on fire 2019
Für die Gäste gab es Wiener Würstchen, Glühwein, Bier, Kinderpunsch und weitere alkoholfreie Getränke auf Spendenbasis. Und solange der Kassenwart unserer Abteilung lächelt, lohnt es sich wohl trotzdem für uns 😉
Bergle on fire 2019 Ich für meinen Teil wurde als Maschinist für das TLF eingeteilt, und da wir ja weiterhin im Alarm waren auch entsprechend dafür. Das Praktische ist, man kann die PSA anziehen die gerade bei diesem Wetter echt toll ist weil man garantiert nicht friert, zum anderen ist es auch ein angenehmer Job. Ich war für den Aufbau der Stromversorgung und das anschließende überwachen der Agregate zuständig. Eine wenig den Stromverbrauch im Auge behalten, dass es nicht überlastet wird, und die Agregate entsprechend betanken. Bergle on fire 2019

Farbe für die Füße

Eher zufällig bin ich auf die tollen Socken von diesem schwedischen Unternehmen gestoßen, und mag sie unheimlich. Normalerweise sind sie schon teuerer als wenn man Socken normal kauft, doch da gerade Sale bei denen ist, ist es dann auch ganz okay.
Und sie machen mich tatsächlich auch happy, den die Farbtupfer haben tatsächlich etwas. Ich habe mir mal eine Giftbox mit vier Paar, sowie zwei extra Paar bestellt damit ich über den Mindestbestellwert komme und nicht für den Versand zahlen muss. Ich habe nämlich direkt beim Anbieter bestellt da es über andere Portale nicht möglich war. Die Muster die mir gefallen haben gab es einfach nicht mehr in meiner Größe :/ 20190108_181459.jpg

Bergle on Fire

Derzeit herrscht was Einsätze angeht tote Hose für unsere Abteilung. Der letzte Einsatz war am 30. November.
Gestern haben wir uns dann getroffen und haben Flyer für unsere Veranstaltung am nächsten Wochenende verteilt.
Letztes Jahr war es, obwohl wir es zum ersten mal ausgerichtet haben, ein großer Erfolg und es sind mehr Gäste gekommen als erwartet. Deswegen bin ich mal gespannt wie es dieses Jahr wird, vor allem weil wir auch nur positive Rückmeldungen zur Veranstaltung bekommen haben.
Auf jeden Fall wird es dann ein stressiger Samstag werden um das alles zu bewältigen.
bergle 2019