langes Wochenende

Was für ein Wetter. Den ganzen tag über fast 30° und strahlender Sonnenschein bis dann die Gewitter durchziehen. Und dies in den letzten Tagen. Trotzdem sehr schön, da man die Tage gut nutzen kann. Und solange wir keine Unwettereinsätze bekommen 😉
Zudem habe ich diese Brückentag auch frei und somit ein langes Wochenende 🙂
Dies wurde jedoch schon etwas getrübt denn am Freitag rief mein Vertretungsfahrer um kurz vor sieben Uhr am Morgen an um mich zu fragen wo der Schlüssel für den LKW ist. Dabei hatte ich ihm am Freitag extra auf den Anrufbeantworter gesprochen und es erklärt. Um zehr Uhr kam dann der nächste Anruf wo die Unterlagen für die Versicherung sind da er einen Stromkasten angefahren hat. Was bitte ist so schwer daran ein Tag zu fahren ohne etwas kaputt zu machen??
Ich bin mal gespannt was mich da Montag erwartet 😦
Aber ich habe mich dann nicht weiter darüber geärgert sondern einfach in den Wochenendmodus geschaltet.

Schloss Staufenberg

Gelegentlich muss ich nach Durbach rausfahren, und dann und wann gibt es dort auch interessante Kunden.
Diese Woche musste ich zum Beispiel ganz hoch auf den Berg in Durbach zum Schloss Staufenberg.
Auf dem Weg zum Schloss 😊
Der LKW ist halt genau so breit wie der Weg zum Schloss der durch die Reben hinauf führt. Man kann dann immer nur hoffen, dass nicht gerade dann jemand entgegen kommt.
Das lief, genau wie das abladen alles unkompliziert auch wenn ich auf einem Vorhof stehen bleiben musste, denn ganz in die Burg geht es mit dem LKW nicht. Aber das ist ja dann nicht mein Problem wie die es dort hinbekommen.
Schloss Staufenberg in Durbach
Ist auf jeden Fall ein sehr schöner Ort und bietet sich auch für Wanderungen sehr gut an. Auf dem Schloss gibt es eine Weinstube, einen Hofladen und eine Eisdiele. Da ich eh Pause machen musste, habe ich die Gelegenheit genutzt und sie dort oben gemacht und die Sonne und die Aussicht genossen und meine Zeitung gelesen.
Ganz angenehm wenn man auch bei der Arbeit mal eine kleine Auszeit hat.
Oben angekommen...

Gefahrgutunfall

Da habe ich echt Glück gehabt, dass ich heute etwas früher zurück auf dem Hof war. Denn bei uns gab es einen Gefahrgutunfall bei dem 1000l Phosphorsäure ausgelaufen sind. Und so war der Teil der Halle gesperrt in der normalerweise die LKWs abgeladen werden. Also wurde provisorisch im anderen Bereich abgeladen doch da man die Paletten nicht verräumen konnte stapelte sich dort alles. Ich habe noch gerade alles abladen können, doch dann war die Halle auch wirklich komplett vollgestellt.
Bin also mal gespannt ob da morgen früh noch Chaos herrscht oder ob die das wieder hinbekommen. Eine Spezialfirma war jedenfalls schon da um das Fiasko zu beseitigen…

Werkstatt

Seit knapp über einer Woche steht mein LKW in der Werkstatt wegen der Zylinderkopfdichtung. Heute sollte er endlich fertig sein, doch als ich zur Werkstatt kam, teilte man mir mit dass es noch etwas dauert. Man wartet noch auf ein Ersatzteil welches um 14 Uhr kommen sollte und müsse dann noch entsprechend die Flüssigkeiten auffüllen usw.
Damit viel das abholen ins Wasser und nun soll es morgen aber auf jeden Fall klappen. Das will ich auch schwer hoffen, denn der Ersatz-LKW ist ein Poolfahrzeug und sieht dementsprechend aus. Und wie schon mal erwähnt sehe ich es auch nicht ein den Wagen komplett zu reinigen damit der nächste da wieder Chaos anrichtet. Zudem ist es ein Raucherfahrzeug was echt unschön ist.
Ich will echt schwer hoffen, dass meiner morgen fertig ist und ich den Zustand den ich derzeit fahren muss dann auch wieder los bin.

und weiter geht es

Was ist das bloß für eine Woche. Erst der Mist mit dem LKW, und heute bin ich an der Reihe. Nachdem ich eine Einwegpalette leicht ankippen wollte damit der Stapler drunter kommt und sie mir rausziehen kann, hat es mich zerissen. Ein Schmerz als ob mir Jemand ein Messer in den Rücken sticht.
Dachte erst es geht durch etwas Bewegung weg aber das war ein Trugschluss. Also „durfte“ ich meine Arbeit abbrechen und der Kollege hat meine Tour und das Fahrzeug übernommen während ich zum Arzt bin.
Der hat mir erst einmal eine Spritze verpasst, Tabletten und Physio verschrieben. Wobei die Physio erst beginnen soll wenn es besser wird. Morgen und übermorgen darf ich wieder hin und wenn es bis dahin nicht besser wird geht es ins MRT um die Bandscheibe zu überprüfen. Darauf kann ich dann gerne verzichten.
Also diese Woche fängt ja echt gut an…

Arbeitstag

Was für ein Arbeitstag….
Am Samstag habe ich einen neuen Anhänger abgeholt was ganz angenehm ist da er über Türen verfügt und mir so das aufmachen der Plane erspart bleibt die dann ja auch gerne bei starken Wind wieder runter kam. Auf den Weg zurück zu Emons wurde die Temperatur vom Kühlmittel immer höher. Als ich nachgesehen habe war Öl im Kühlmittel zu sehen. Kein gutes Zeichen 😦
Und genau dies bestätigte sich heute in der Werkstatt. Die Zylinderkopfdichtung ist hin. Also war es das mit meinem LKW für die nächsten Tage.
Es musste also Ersatz her und das ist ein Poolfahrzeug und genau so sieht es auch aus. Tank war fast komplett leer, Öl musste nachgefüllt werden, Scheibenwischwasser auch. Außerdem müsste man das Fahrerhaus auch dringend aufräumen. Das ist mir aber zu blöd. Habe es soweit gemacht, dass ich die nächsten Tage damit fahren kann, aber um alles werde ich mich nicht kümmern. Soll Derjenige machen der das Fahrzeug so verhunzt hat!!

hirnlos

Führerscheine kann man wohl auch hirnlos erwerben. Das ist mir auch noch nicht passiert. Als ich heute meinen Anhänger holen wollte bin ich fast aus dem LKW gefallen. Da hat tatsächlich ein anderer direkt vor meinen Anhänger geparkt.
Das vielleicht mal ein PKW Fahrer den Abstand nicht so ganz abschätzen kann und es deswegen enger wird wenn man ankoppeln möchte lasse ich mir ja noch gefallen. Aber nicht mal einen Meter Abstand!!!
Und dann ist es auch ein LKW Fahrer der dies zustande gebracht hat.
20171204_140752.jpg
Den Fahrer habe ich dann beim Fleischer um die Ecke gefunden wo er seine Mittagspause gemacht und gegessen hat. Ich habe ihm dann erst einmal einen Einlauf verpasst und er hat dann auch recht fix seinen LKW umgeparkt.
Es ist immer wieder erstaunlich was sich der ein oder andere Verkehrsteilnehmer so alles vollbringt…