WM Stimmung

Ich habe bisher noch kein einziges Spiel der WM in Russland gesehen, und so wirklich Stimmung kommt bei mir deswegen auch nicht wirklich auf. Liegt vielleicht daran, dass tolle Teams wie Italien, die Niederländer usw. nicht mit dabei sind und sich stattdessen Saudi Arabien und Co dabei sind. Natürlich haben sich diese Länder qualifiziert, aber ehrlich gesagt schaue ich mir keine Spiele wie Russland gegen Saudi Arabien an. Und auch vom deutschen Team bin ich nicht wirklich überzeugt und mir fehlt gerade auch die Fantasie wie weit sie diesmal kommen werden. Eine Titelverteidigung halte ich jedoch für ausgeschlossen.
Und da ich gerade eh nicht viel Zeit „über“ habe, habe ich auch nicht genug Langeweile um mir eben Spiele anzusehen die mich eh nicht interessieren.

Freiburg stimmt ein

An diesem Wochenende findet das alljährliche Freiburg stimmt ein statt. Genauer gesagt am Sonntag, denn am Samstag gibt es nur eine Filmvorführung. Am Sonntag gibt es dann auf 17 Bühnen quer durch die Stadt verteilt Auftritte von über 100 Bands und Chören. Und der Clou ist, dass alles öffentlich zugänglich ohen Eintritt stattfindet.
Es ist also eine schöne Gelegenheit einfach mal zu den verschiedenen Plätzen zu schlendern und das ein oder andere zu entdecken.
Ich werde auf jeden Fall zum Platz der alten Synagoge gehen da dort schon zwei Auftritte stattfinden die mich interessieren. Ansonsten einfach mal schauen wie es wettertechnisch aussieht.
Eine Übersicht über das Programm findet ihr hier: Freiburg stimmt ein

Feuerwehrausbildungszentrum

Gestern ging es mit unserer Abteilung nach Eschbach in das Feuerwehrausbildungszentrum zur Heißausbildung. Und wie jedes Jahr wenn wir in die Feuercontainer dürfen herrschen auch außen gleich wieder knapp 30°C
Die Container sind Modular aufgestellt und untereinander mit Türen, Treppen usw. verbunden so dass man verschiedenste Szenarien darstellen kann. In jedem der Container kann dann Feuer gelegt werden um alles realitätsnah zu gestalten.
Hier einer der Aubilder der sein Werk begutachtet bevor wir ins Spiel kommen…
FAZ Nachdem an den entsprechenden Stellen das Feuer entzündet ist, werden die Containertüren geschlossen und wir bekommen über Funk unseren Einsatz und fahren an. FAZ
Wir bekommen dann unsere Befehle, rüsten uns entsprechend aus und bereiten alles vor während der Gruppenführer erkundet.
Die Szenarien reichen von Personenrettung in erster Etage über Steckleiter, während andere zur Brandbekämpfung ins „Gebäude“ vorrücken, wie auch die berüchtigten Kellerbrände bei denen es besonders heiß werden kann da die heißen Dämpfe ja nach oben steigen und man da erst einmal durch darf bevor man im Keller ist.
FAZ Die Ausbilder sind dabei und beobachten uns und anch jeder Übung gibt es eine kurze Nachbesprechung mit Tipps um noch besser zu werden. Aber gerade, dass man echtes Feuer hat und man erleben kann wie es sich verhält und auch die Situation von Nullsicht bei Hitze in ungewohnter Umgebung ist einfach sehr lehrreich und deswegen zält dies auch für mich immer als Highlight. Nach vier Übungen ist man dann aber auch wirklich fix und fertig und man denkt man kann gar nicht so viel trinken wie man bei den Temperaturen im Container ausgeschwitzt hat 😀 FAZ

langes Wochenende

Was für ein Wetter. Den ganzen tag über fast 30° und strahlender Sonnenschein bis dann die Gewitter durchziehen. Und dies in den letzten Tagen. Trotzdem sehr schön, da man die Tage gut nutzen kann. Und solange wir keine Unwettereinsätze bekommen 😉
Zudem habe ich diese Brückentag auch frei und somit ein langes Wochenende 🙂
Dies wurde jedoch schon etwas getrübt denn am Freitag rief mein Vertretungsfahrer um kurz vor sieben Uhr am Morgen an um mich zu fragen wo der Schlüssel für den LKW ist. Dabei hatte ich ihm am Freitag extra auf den Anrufbeantworter gesprochen und es erklärt. Um zehr Uhr kam dann der nächste Anruf wo die Unterlagen für die Versicherung sind da er einen Stromkasten angefahren hat. Was bitte ist so schwer daran ein Tag zu fahren ohne etwas kaputt zu machen??
Ich bin mal gespannt was mich da Montag erwartet 😦
Aber ich habe mich dann nicht weiter darüber geärgert sondern einfach in den Wochenendmodus geschaltet.