Naherholungsgebiet in Freiburg

Nachdem ich ja am Samstag den halben Tag mit der Gruppe im Wald gesägt habe, wollte ich Sonntag einfach ein wenig alleine sein und habe mir die vor einigen Monaten geplante Wanderstrecke vorgenommen.
Ist mit 9,38 km zwar ganz okay aber es enthält keine große Schwierigkeiten da es kaum Steigungen usw. gibt.
Wanderstrecke
Man könnte, wenn man nicht so gut zu Fuß ist oder nur etwas kurzes unternehmen möchte, die Tour auch in zwei Teile aufspalten. Und zwar einmal den Bereich des Naturschutzgebietes Rieselfeld und dann den Bereich Opfinger See.
Vor allem der Opfinger See ist natürlich bei gutem Wetter erheblich reizvoller.
Da ich jetzt aber einfach Lust hatte mich etwas zu bewegen habe ich die Tour trotz leichtem Schneefall komplett gemacht und man kann trotzdem einiges entdecken
Rieselfeld Ich freue mich auf jeden Fall darauf die Tour im Sommer noch einmal zu machen denn dann kann man auch im Naturschutzgebiet vieles erkunden. So aber war es dafür recht verlassen und ich konnte einsam meinen Weg gehen. Dazu das knirschen von Schnee unter den Schuhen  🙂 Me

Nachtrag Lehrgang

Hier sind noch mal zwei Fotos vom Lehrgang. Anfänglich haben wir ja geübt wie man mit der Motorsäge einsticht und die Fallkerbe sägt. Dazu haben wir natürlich Baumstämme von bereits gefällten Bäumen genutzt. Da ich bisher noch nicht mit einer Motorsäge gearbeitet habe war das fällen von Bäumen halt Neuland für mich.
20171210_094314.jpg
Anschließend habe ich mich erst an einem kleineren Baum versucht und dann weiter vorgearbeitet. Der folgende war dann der größte den in ich gestern gefällt habe.
20171210_094352.jpg

Lehrgang Motorsägenführer

Gestern ging es direkt von der Arbeit zur Hauptfeuerwache wo der theoretische Teil des Kettensägenlehrgangs stattfand. War dann doch etwas zäh und vor allem wenn man direkt von der Arbeit dorthin muss…
Dafür war der heutige Tag richtig gut. Wir sind in den Wald und haben selbst Hand bzw. Kette angelegt.
Wir konnten viel üben und auch einige Bäume fällen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war wirklich lehrreich.
IMG-20171209-WA0001.jpeg

hirnlos

Führerscheine kann man wohl auch hirnlos erwerben. Das ist mir auch noch nicht passiert. Als ich heute meinen Anhänger holen wollte bin ich fast aus dem LKW gefallen. Da hat tatsächlich ein anderer direkt vor meinen Anhänger geparkt.
Das vielleicht mal ein PKW Fahrer den Abstand nicht so ganz abschätzen kann und es deswegen enger wird wenn man ankoppeln möchte lasse ich mir ja noch gefallen. Aber nicht mal einen Meter Abstand!!!
Und dann ist es auch ein LKW Fahrer der dies zustande gebracht hat.
20171204_140752.jpg
Den Fahrer habe ich dann beim Fleischer um die Ecke gefunden wo er seine Mittagspause gemacht und gegessen hat. Ich habe ihm dann erst einmal einen Einlauf verpasst und er hat dann auch recht fix seinen LKW umgeparkt.
Es ist immer wieder erstaunlich was sich der ein oder andere Verkehrsteilnehmer so alles vollbringt…

Charts

Die Toten Hosen haben es geschafft und zu einer Veränderung in den Top10 des Overall artists chart gesorgt. Sie sind nämlich neu auf Platz 10 dabei und haben Depeche Mode aus den Top10 verdrängt. In den Top10 der letzten Woche haben sich diesmal eher ungewöhnliche Künstler versammelt.

Overall artists chart
Chartsoverall 03.12.2017

Last week top artists
Wochencharts 26.11.- 03.12.2017
mehr Charts

Kunden

Es gibt ja Kunden die nervig sind, größtenteils Baumärkte da es dort immer langsam vorangeht wenn man etwas anliefert. Dann gibt es Kunden zu denen man gerne fährt einfach weil sie nett sind, hilfsbereit usw.
Und es gibt auch Kunden die fährt man so häufig an, dass man sich quasi persönlich kennt. Da wird einem dann auch schon mal Tage vorher gesagt, dass man die nächsten Tage später kommen soll da es dort im Rahmen von Promotion etwas zu essen gibt und man dann auch etwas bekommt.
Und dann haben wir, wenn auch selten, noch Privatkunden. Bei den meisten funktioniert es auch gut. Es wird ein Termin mit Zeitfenster vereinbart und sie wissen, dass die Anlieferung nur bis zur Bordsteinkante erfolgt. Natürlich schiebt man die Wate auch in die Garage oder so wenn es jetzt kein großer Aufwand ist.
Aber dann gibt es ja auch noch die Spezialfälle die meinen man würde ihnen die 80kg Ware alleine in die sechste Etage tragen und am besten auch noch anschließen oder aufbauen.
Zu den Experten gehört auch ein Privatkunde von Freitag. Er hat einen Termin über unser Portal gebucht und ich war genau in diesem Zeitfenster vor Ort. Wer war allerdings nicht da?? Genau!! Also eine Nachricht eingeworfen und weiter.
Er hat sich dann am gleichen Tag noch bei unserer Firma gemeldet und ihm war nicht bewusst, dass er dann auch zu Hause sein muss wenn die Ware kommt…
Das sind halt solche Menschen für die werden die ganzen Warnhinweise auf die Produkte gedruckt damit sie sich damit nicht verletzen oder umbringen!!