gutes Fleisch

Wie ist das eigentlich mit dem Fleisch. Hauptsache billig und vom Discouter oder doch etwa Gutes vom Metzger?
Das ist natürlich auch eine Sache wie es einem finanziell geht, schließlich legt man beim Metzger schon einiges mehr auf den Tisch.
Ich gönne mir aber trotzdem gelegentlich gerne einmal ein richtig gutes Stück Fleisch bei einem Metzger der hier in freiburg einen mehr als guten ruf genießt.
wp-15954319577415392694264697929077.jpg
Man weiß wo das Fleisch herkommt und wie es verarbeitet wurde, und es gibt dort auch wirklich alles was man sich wünscht. Gestern habe ich mir zwei Stücke Rib Eye oder Entrecôte von jeweils knapp über 300g gegönnt. Das ganze dry aged und vom Hohenloher Weiderind.
Und ja was soll ich sagen. Es war wirklich richtig gut, und ich habe sofort wieder gemerkt was es doch für ein Qualitätsunterschied ist. Das gibt es bei mir natürlich auch nicht wöchentlich, aber gelegentlich muss man sich solche dinge dann trotzdem auch mal gönnen.
wp-1595431958253798339801512004239.jpg

Kleinigkeiten ändern

Es sind zwar nur Kleinigkeiten aber die haben mich an meinem neuen PC trotzdem irgendwie gestört.
Da war zum einen, der hässliche Bootbildschirm von American Megatrends der dann auch auf dem kleinen nebenbildschirm gebootet wurde.
Der Wechsel vom American Megatrends zum Aorus Logo war recht einfach zu bewerkstelligen und nur ein Klick im BIOS.
Jetzt gab es den Aorus Falken allerdings immer noch auf dem kleinen Nebenbildschirm statt auf dem Großen.
Und das obwohl er überall als Primärbildschirm eingestellt war. Doch dann viel mir auf, dass er ebene am Displayport Nr.3 angeschlossen war, während der Kleine am HDMI hängt.
Nachdem ich den Großen einfach auf Displayport 1 umgesteckt habe ist es genau so wie ich es mir vorstelle, und der Boot läuft über den großen Hauptbildschirm an während sich der Kleine erst mit dem Start von Windows dazuschaltet.
Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein RGB RAM aber das hat wirklich gar keine Priorität.
wp-15953398182858013697405645980968.jpg

Abteilungsübung

wp-15949990587961973326840349654014.jpg
Gestern war immerhin mal wieder eine Abteilungsübung. Nach den ganzen Terminen mit dem Einweisungen auf das neue MLF, kommt einen die derzeitige Ruhe komisch vor. Auch an Einsätzen gab es in letzter Zeit nicht sonderlich viel, und die Jugendfeuerwehr die ich unterstütze ist ja bis zum 12.09. auch noch stillgelegt.
Allerdings war die gestrige Übung nicht so der Renner. Es ging um die Wasserentnahme aus offenem Gewässer. Eine Sache die man nicht wirklich häufig macht, im Gegensatz zur Jugendfeuerwehr. Allerdings haben wir nur einen kleinen Wettkampf zweier Gruppen gegeneinander gemacht und anschließend noch mal kurz für die Maschinisten die Pumpentechnik wiederholt.
Und ein MTW wurde auch nicht reserviert obwohl ja bekannt ist, dass wir deutlich mehr Leute sind als wir Sitzplätze auf den Fahrzeugen haben.
Es kommt halt immer darauf an wer eine Übung vorbereitet…
Dafür gab es anschließend noch ein kleines gemütliches Beisammensein mit BBQ, natürlich mit entsprechenden Sicherheitsabstand, wo auch aktuelle Neuigkeiten von der Führung bekannt gegeben wurden.

TÜV

wp-15940496230996698248530884524131.jpg
Warum man das nicht gleich mit erledigt hat als der LKW repariert wurde ist mir zwar ein Rätsel, aber ich muss ja auch nicht alles verstehen.
Also hatte ich für heute einen Termin beim TÜV ausgemacht. Die Tour lief richtig rund und so habe ich alles geschafft und war pünktlich zurück in Freiburg um abzuladen und rechtzeitig um 15.30 Uhr beim TÜV zu sein.
Dort lief alles ganz entspannt und der TÜV-Prüfer war auch ganz froh, einen Fahrer zu haben mit dem er sich unterhalten konnte da sie dort auch häöufig LKWs aus dem Ostblock zur Prüfung haben.
Da alles okay war ging alles sehr schnell und nach einer halben Stunde konnte ich zurück auf den Hof, den LKW abstellen und Feierabend machen.

Paket

Am Freitag hatte ich eine Benachrichtigung von GLS im Briefkasten, dass sie mir ein Paket zustellen wollten ich aber nicht zu Hause war.
Das hat mich schon sehr verwundert, da ich nichts bestellt hatte und auch rein garb nichts erwartet habe.
Also bin ich Samstag zum Paketshop um das Paket abzuholen, doch der hatte geschlossen.
Deswegen habe ich es dann heute nach der Arbeit noch einmal versucht, und ja es war ein Paket für mich da.
Versender war Vodafone was mich stutzig machte. Ich hatte ja vor kurzem meinen Vertrag geändert und einen neuen Router bekommen (siehe Beitrag: Installation komplett), da es jetzt nicht mehr über das Telefon- sondern übers Kabelnetz kommt.
Einige tage habe ich dann Post bekommen in der man mir mitteilte, dass ich den alten Router zurückschicken solle, was ich dann getan habe.
Jetzt hat man mir ebenjenen alten Router jedoch wieder zurück geschickt.
Warum auch immer. Mir ist das jetzt aber auch egal und ich warte jetzt einfach mal ab ob sich Vodafone deswegen noch einmal meldet.

LKW zurück

wp-15940496230996698248530884524131.jpg
In letzter zeit musste ich ja mit einem Aushilfsfahrzeug durch die Gegend fahren da bei „meinem“ ja ein Riss im Zylinderkopf (siehe Beitrag: Das zeitliche gesegnet) war.
Jetzt hat der Chef es doch reparieren lassen, und nachdem jemand eine Woche ihn noch mal im Probebetrieb gefahren ist, habe ich ihn heute zurück bekommen.
Es sollte ja auch noch neue Fahrzeuge kommen da die anderen ja auch schon ihre Jahre auf den Buckel haben und entsprechend runtergekommen sind. Doch keine Ahnung wann die kommen, und so war ich froh „meinen“ einfach zurück zu haben und den Seelenverkäufer den ich jetzt hatte abzugeben.
Endlich wieder ein Fahrzeug ohne schwammige Lenkung, mit Staukästen damit man nicht alles im Fahrerhaus rumfliegen hat und mit Klimaanlage usw.
Allerdings war ich echt entsetzt als ich morgens eingestiegen bin. Es ist wirklich unglaublich was manche Fahrer für einen Staustall hinterlassen und so durfte ich erst einmal aufräumen.
Nicht nur das da alles mögliche an Müll drin lag, nein es war auch echt eingesaut. Zigarettengeruch, Asche von Zigaretten und Kaffeeflecken auf den Amaturen. Das hat mich fast eine dreiviertel Stunde gekostet es wieder auf Vordermann zu bringen.
Die Tage, wenn der Anhänger auch wieder zurück ist, werde ich den Zug dann auch noch mal durch die Waschanlage ziehen.
ach ja und es wurde zwar repariert, aber das TÜV fällig ist war natürlich auch nicht so wichtig…
Also bin ich auch noch nach der Tour zum TÜV und habe einen Termin für nächste Woche gemacht damit auch das erledigt ist.

Truppführerlehrgang

wp-1590313635183612733778684813209.jpg
Letztes Jahr habe ich den Lehrgang zum Truppführer nicht gemacht da mir zum einen die Zeit gefehlt hat, zum anderen brauchte ich noch das ein oder andere Modul in meinem Ausbildungsheft.
Doch dieses Jahr konnte ich da nicht mehr drum herum kommen…
Der lehrgang findet an zwei Wochenenden jeweils Freitag und Samstag den ganzen tag über statt, und so hatte ich mir schon entsprechend Urlaub eingetragen.
Klar muss ich keinen Urlaub dafür nehmen, denn ich kann mich dafür auch beim Arbeitgeber dafür freistellen lassen aber das ist mir alles zu umständlich. Und für die zwei Tage…
Jetzt kam auch die offizielle Einladung mit den Terminen und weiters per Email. Ich bin mal gespannt wen ich auf dem Lehrgang so alles treffe. Vielleicht ist da ja auch noch der ein oder andere aus der Truppmannausbildung bei.
Aus unserer Abteilung, bin ich in diesem Jahr, wie schon bei der Truppmannausbildung, ja der einzige.

Saisonende

20190729_1717427307982949990311001.jpg
Am Sonntag endet diese turbulente Zweitligasaison bei der der VfL am Ende auf Platz 8 steht.
Hätte man am letzten Spieltag nicht verloren wäre auch Platz 6 drin gewesen, was wegen der Einahmen aus den Fernsehgeldern noch ganz nett gewesen wäre.
Aber wenn man sich betrachtet wie die Hinrunde lief, und wie viel Nerven das als fan gekostet hat, ist das Resultat dann doch ganz ordentlich.
Vor allem nach dem Lockdown wegen Corona hat der VfL zur Form gefunden und ordentlich Punkte eingesammelt. Stand man bis dahin immer noch in Reichweite der Abstiegsplätze, kletterte man seitdem bis auf die einstelligen Tabellenplätze. Die Spiele waren weniger dramatisch was bedeutet man verspielte nicht mehr ständig jede noch so hohe Führung. Die Ausleihe von Lambropolus hat sich positiv auf die Stabilität der Abwehr ausgewirkt.
Jetzt beginnt aber eigentlich erst die spannendenste Phase, denn in den letzten Wochen hat der VfL gezeigt wozu er mit diesem Team fähig ist. Allerdings laufen einige Verträge aus, und nun muss sich zeigen wen man an der Castroper Straße halten kann. Ich hoffe doch, dass man vor allem Soares halten kann auch wenn das wirklich schwierig wird. Zudem wäre ein weiterer Stürmer mit „Torriecher“ von Vorteil, denn da ist der VfL derzeit auch noch etwas dünn besetzt.
Was es an Veränderungen im Kader gibt wird sich also zeigen, und damit auch wie dann wohl die nächste Saison laufen wird.