Osterfeiertage

Das lange Wochenende über Ostern nutzen mein Lieblingsmensch und ich dazu, einen Besuch in der Heimat zu absolvieren. Eigentlich wollten wir erst das Wochenende Ende April fahren, doch die Feiertage sind einfach günstiger. So haben wir genügend Zeit unsere Familien zu besuchen, ohne das dabei Stress entsteht.
Und so haben wir uns dann am Freitag gegen Mittag auf den Weg gemacht und sind auch gut durchgekommen. Anfänglich hatte ich etwas bedenken ob wir es so ganz ohne Stau schaffen, doch dank des Navis welches uns gleich um einen 10km Stau zwischen Karlsruhe und Frankfurt herumgeführt hat, sind wir ohne Schwierigkeiten in der Heimat angekommen.
Irgendwie ist es ein merkwürdiges Gefühl in seine alte Wohnung zu kommen. Zwar stehen die Möbel noch, doch man merkt trotzdem das es unbewohnt ist. Und so kommt man zwar nach Hause, fühlt sich aber trotzdem wie ein Gast. Ein eigenartiges Gefühl.
Doch jetzt genießen wir erst einmal das Zusammensein mit unseren Familien bei strahlendem Sonnenschein bevor wir dann am Montag Nachmittag wieder gen Süden aufbrechen und uns wieder in den Alltag stürzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s