Reifenwechsel

Eigentlich wollte ich dieses Jahr die Winterreifen einfach mal drauf lassen damit sie zumindest mal ein bisschen abgefahren werden. Doch das hat sich heute schlagartig erledig.
Da habe ich heute früher Feierabend und freue mich schon als ich auf den Weg nach Hause merke dass der Wagen immer zur Seite zieht. Beim ausstiegen wurde mir dann auch klar warum. Ein Reifen war platt 😦
Ich habe dann dieses Reperaturkit genutzt und mit dem Kompressor den Reifen wieder aufgepumpumt doch die Luft entwich schneller als gehofft. Also hab eich mich zum Reifenhändler geschleppt wobei ich 2x noch mal Luft auffüllen musste.
Zum Glück habe ich da ja meine Sommerreifen eingelagert die man nun montiert hat. Da die drei heilen Winterreifen ja noch immer fast wie neu sind muss ich also zum Winter hin zumindest nur einen Reifen nachkaufen und nicht gleich einen ganzen Satz. Also noch mal Glück im Unglück.
Das Reperaturset ist wirklich nicht so toll. Bei einem eingefahrenen Nagel hilft es vielleicht aber bei einem etwas größeren Loch ist es auch schon vorbei mit der Herrlichkeit. Und dann hat man halt gar keine Möglichkeit mehr. Ich hatte jetzt Glück dass es zum reifenhändler nicht so weit war, so ging das noch da ich halt auch sehr langsam gefahren bin. Aber wenn man dann irgendwo unterwegs ist hat mal halt kein Notrad um noch irgendwohin zu kommen sondern muss auf den Pannendienst warten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s