Any.do

any.do

Seit einigen Jahren nutze ich die App Any.do um meine Aufgaben zu verwalten, und bis auf eine Sache bin ich auch zufrieden mit dem Programm. Denn zum einen kann ich die Aufgaben in Gruppen einordnen und sie dann auch etsprechend farblich markieren lassen was alles sehr übersichtlich macht. Außerdem werden die Aufgaben auch im Kalender angezeigt wenn sie fällig sind.

Das ist alles top, und auch wenn die Premiumversion knapp 20 euro im Jahr kostet kann ich damit leben. Jetzt war es wiedr soweit und die 20 Euro wurden abgebucht, und wie schon im letzten Jahr gingen eben sämtliche Funktionen drei Tage lang nicht und es zerschießt mir eben jene schöne Überischtlichkeit und meien Einstellungen. Deswegen habe ich es jetzt erst einmal gekündigt, auch wenn ich es jetzt ja noch das ganze Jahr über nutzen kann. Gleichzeitig werde ich aber parallel noch eine andere Möglichkeit nutzen und dann mal schauen was mir besser liegt. Habe jetzt ja ein Jahr Zeit die für mich beste Lösung zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s