Depotupdate Juli

Nach den letzten eher schwieren Börsenmonaten, war der Juli doch sehr angenehm und mein Depot hat sich wieder ordentlich nach oben arbeiten können. Nach dem Abscgwung seit Januar dieses Jahres, und vor allem dem verlustreichen Juni ist das doch Balsam. Vor allem da es sich seit dem 20.6 auch mein Depot wieder deutlich erholt hat.

MonatMit einem Gewinn von 7,35% endete der Juli womit ich mehr als zufrieden bin da es sogar besser als der DAX ist. Und auch mein IZF (Interner Zinsfuss) ist damit wieder über 9% angestiegen. Allerdings steht mein Depot selbst immer noch mit -0,91% im negativem Bereich. Die circa 9% IZF und der positive Chart unten ergeben sich halt auch daraus, dass ich ja Dividenden (Dividendenrendite von 1,77% netto) bekomme, sowie realisierte Gewinne die entsprechend eingerechnet sind.

Depot All time

Aber das könnt ihr ja auch in meiner Übersicht bei Parqet sehen. In Juli gab es auch keine großen Aktionen im Depot. Anfang des Monats habe ich per Sparplan in Deutsche Post, Starbucks und Beiersdorf investiert, und Mitte des Monats in die drei ETFs Amundi MSCI World, Amundi MSCI Europe, und Xtrackers MSCI Emerging Markets. Ansonsten gab es im Juli nur von zwei Unternehmen eine Ausschüttung. Die vierteljährige Ausschüttung von Coca-Cola betrug 0,43€ je Anteil, und die monatliche Ausschüttung von Realty Income blieb unverändert bei 0,24€ pro Anteilsschein.

Mehr zu meinem Depot: Parqet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s