Herrensitzung der Gerresheimer Bürgerwehr

Am Sonntag ging es mit der üblichen Gruppe nach Düsseldorf.
Wie ich bereits erwähnt habe, gehöre ich eigentlich nicht so zu den Menschen die sich für Karneval begeistern können. Doch diese Veranstaltung ist einfach jährliches Pflichtprogramm.
Treffpunkt war um 8 Uhr am S-Bahnhof 

Auf dem Weg nach Düsseldorf gab es dann auch wie immer ein ordentliches Frühstück, denn für Fleischwurst, Käse, Wurst und Brötchen wird natürlich auch immer gesorgt. Ich meine wer hat um diese Uhrzeit vorher auch noch die Zeit für ein ordentliches Frühstück?
Wir hatten auf dem Hinweg noch gescherzt, dass es sicher ein Rauchverbot gib. Schließlich findet es ja in einem öffentlichen Gebäude statt. Doch die Raucher wischten den Gedanken beiseite, da es sich ja um eine Privatveranstaltung handelt.
Doch das erste was wir sahen war ein Pavillon vor der Aula. Es herrschte tatsächlich Rauchverbot. Also ich bin ja auch Nichtraucher, aber was da mittlerweile rund um die Zigarette passiert ist wirklich lächerlich
Die Aula war natürlich wie immer bis zum letzten Platz gefüllt, und es gab wie immer jede Menge Leckereien zu essen und natürlich Altbier.  Wir nehmen, wie die meisten Gruppen, immer ein kleines 10 Liter Fass an den Tisch. Zapfen müssen die „Jungspunde“, also Diejenigen die die wenigsten Sitzungsjahre auf dem Buckel haben
Auch wenn es wie jedes Jahr viel Spaß gemacht hat, war es diesmal wieder ein „Zwischenjahr“. So nenne ich es jedenfalls. Meistens hat man drei, vier richtig gute Veranstaltungen und dann kommt das „Zwischenjahr“. Also wo die Programmpunkte jetzt nicht ganz so herausragend sind. Mich hat vor allem verwundert, dass viele Kölner Künstler aufgetreten sind. Und das in Düsseldorf, wo man als Kölner normalerweise ein Visum braucht
Aber zwei Programmpunkte waren wirklich gut. Zum einen ist Guido Cantz (bekannt aus Deal Or No Deal) aufgetreten, und er war  auch wirklich gut. Und dann kam noch der Bauchredner Fred van Halen der wie jedes Jahr zu begeistern wusste. Gerade weil er viel auf Publikum eingeht und seine Späße macht.
Auch die Musikgruppen waren nicht schlecht und haben gute Stimmung gemacht, doch das ist nicht so wirklich mein Fall.
Aber alles in allem hat es sich wieder gelohnt, und ich werde nächstes Jahr natürlich auch wieder hinfahren.

0 Gedanken zu “Herrensitzung der Gerresheimer Bürgerwehr

  1. Hehe, dann ist ja gut. Ich hab Samstag Karneval, allerdings gabs Planänderungen, die mir nicht so gut gefallen… meine Begleiterinnen können volleyballmäßig erst nachkommen… blöd, irgendwie.

    Gefällt mir

  2. Das ist schade. Immerhin ist die Fahrt ja schon immer sehr lustig und dient zur Einstimmung. Wohin gehst du denn am Samstag??
    Und bleibt es bei deinem Kostüm als Mülltonne? :))
    Mal sehen ob wir ein Foto in deinem Blog bewundern können.

    Gefällt mir

  3. Hmmm….. irgendwie ging das HERREN anscheinend an mir vorbei! *kopfkratz*
    Naja, vielleicht mit Perrücke und Hut? :))

    Das es das noch gibt in gleichberechtigten Zeiten wie diesen! *tztz* Schockiert mich!!! 😉

    Gefällt mir

  4. Ach ja, die Verkleidung. Ich bin jetzt zum Müllmann der zwei Tonnen aufgestiegen. Mal sehen, was das gibt.
    Vor dem Posten muss ich erst meinen Bildspeicher bearbeiten, bzw. mir bei flickr oder sonstwo was anlegen. Alles voll und pro werd ich nicht.

    Gefällt mir

  5. Japs, klar. Die beiden anderen kämen dann mit aufs Foto. Muss nur noch schauen, ob ich ein entsprechendes Outfit auftreiben kann. Sonst muss die Warnweste ausm Auto reichen.

    Danke für den Tipp, ich muss mal schauen, wos einfach geht.

    Gefällt mir

  6. Das wäre mal etwas :))
    Aber wahrscheinlich verstößt das gegen irgendwelche Friedhofssatzungen. Bei uns ist schließlich auch der Tod geregelt. Kann ja nicht sein, dass man nach seinem Tod plötzlich machen kann was man will ;D
    Deswegen werde ich auf meine Pyramide wohl auch verzichten müssen ;D :))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s