Buch ausgesetzt

Auf dem Weg zu meinem Lieblingsmenschen werde ich jetzt noch das Buch „Ein kleiner Tod“ aussetzen. Diesmal in ganz freier Wildbahn und nicht in einer Crossingzone. Da ich eh noch zum Geldautomaten muss werde ich es gleich dort aussetzen.
Ich bin gespannt ob es Jemand mitnimmt, und vor allem ob der unbekannte Finder auch einen Eintrag bei bookcrossing macht. Wäre jedenfalls schön.

0 Gedanken zu “Buch ausgesetzt

  1. Ganz entfernt verwandt. Es ist ein Portal bei dem man Bücher tauschen kann, bzw. auch einfach so irgendwo aussetzt und sie dadurch anderen zur Verfügung stellt. Wer immer es findet kann es mitnehmen. Die Bücher haben eine ID und man hofft, dass der Finder sie eingibt und etwas zum Buch schreibt. So entsteht dann hoffentlich ein Lebenslauf des Buches das man nachverfolgen kann. Kannst ja mal bei bookcrossing.com (bzw. bookcrossers.de)reinschauen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s