Eine Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens

Kurzbeschreibung: Der alte Scrooge ist ein Leuteschinder und Halsabschneider. Am Heiligabend sitzt er in seinem Büro, friert und ärgert sich darüber, dass alle anderen sich freuen. Doch in dieser Nacht besuchen ihn die Geister der Weihnacht und seines verstorbenen Teilhabers … Sie führen Scrooge auf eine Reise in die Vergangenheit und die Zukunft, bei der ihm klar wird, wie einsam und sinnlos sein Leben ist. Am Ende dieser Weihnachtsnacht ist der alte Scrooge ein anderer Mensch geworden.

Diese tolle Geschichte war Inhalt eines Adventskalenders. Das Buch war in 24 kleine „Hefte“ unterteilt, und so haben mein Lieblingsmensch und ich jeden Abend immer einen weiteren Teil gelesen. In dieser Geschichte wird nicht die klassische Weihnachtsgeschichte erzählt, sondern über den eigensinnigen Scrooge berichtet. Wunderschön erzählt Dickens wie wenig Freude und wie trostlos eine Zukunft aussieht wenn er so weiter lebt wie bisher. Scrooge ändert daraufhin sein Leben und zeigt uns damit auf, dass es nie zu spät ist etwas in seinem Leben zu ändern.
Eine schöne Geschichte die man sich ruhig jedes Jahr zu Weihnachten durch- und auch vorlesen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s