Bodensee

Eigentlich wollten mein Lieblingsmensch und ich bereits am Samstag einen Ausflug unternehmen, doch dann waren wir beide doch so gerädert, dass wir den Tag lieber ganz entspannt zu Hause verbracht haben.
Dafür haben wir dann das wunderschöne Wetter am Sonntag genutzt, und sind nach Konstanz gefahren. Nicht um die Stadt zu besichtigen, sondern vor allem um Zeit am Bodensee zu verbringen. Für das Picknick hatten wir auch alles dabei, und da wir auch bereits zeitig losgefahren sind, haben wir auch eine schöne Stelle zum Niederlassen gefunden. Bequem zu sitzen und vor allem im Schatten und direkt am See. Den Schatten haben wir bei 32°C aber auch dringend benötigt. Und zur Stärkung gab es Wassermelone, Käsehäppchen und Göttinger Stracke.
Ein wunderschöner Ausflug, und vor allem war es auch mal nett ein wenig aus Freiburg herauszukommen und etwas anderes zu sehen.
Und was gibt es bei so einem Wetter schöneres als Wasser um sich zu haben?
man kam sich gleich schon wie im Urlaub vor 🙂
Wir sind dann zwar auch noch einmal durch die Altstadt gegangen, doch in der Hitze war es alles andere als angenehm weswegen wir dieses Unterfangen auch schnell wieder beendet haben 😉
Vielleicht holen wir die Stadtbesichtigung zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal nach, wenn man nicht von Schatten zu Schatten springen muss…
Unbenannt
Unbenannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s