WM Zwischenstand

Gleich findet das WM Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich statt, und ich bin mehr als gespannt was dort geboten wird. Die WM ist bisher so verrückt, dass man wirklich mit allem rechnen muss.
Was waren das bisher für Spiele. Beim Auftakt gewinnt der große Favorit Brasilien nur mit Hilfe des Schiedsrichters gegen Kroatien und bleibt auch bisher mehr als nur blass. Trotzdem haben sie es bis ins Viertelfinale geschafft und treffen nun auf die überraschend gut spielenden Kolumbianer.
auch in einigen anderen Spielen wurde die Leistungsspanne der Schiedsrichter bei Weltmeisterschaften sehr deutlich was leider immer wieder dazu führte, das Spiele durch Fehlentscheidungen entschieden wurden.
Auch das zweite Spiel glänzte mit einer Überraschung. Das die Niederlande durchaus ein starkes Team haben und Spanien schlagen können war durchaus bekannt. Dass sie die Spanier aber mit 5:1 vom Platz fegen war eine Sensation. Auch sonst machten die Favoriten keine gute Figur.
Mit Portugal, Spanien, England und Italien sind große Fußballnationen bereits ausgeschieden während Teams aus Costa Rica, die USA oder auch Algerien gute Spiele zeigten und verdient weiter kamen.
Auch die Deutschen zeigten Höhen und Tiefen. Nach einem großartig erspielten 4:0 über Portugal folgte ein gutes 2:2 gegen Ghana und ein lebloses 1:0 über die USA.
Im Viertelfinale ging es dann gegen Algerien die man erst in der Verlängerung mit 2:1 bezwingen konnte. Wie schon in den Spielen vorher zeigte sich, dass gerade die Spieler von denen man eigentlich mehr erwartet enttäuschten. Wie so oft blieben Götze, und Özil weit hinter ihren Möglichkeiten. Mich hat das jetzt nicht weiter überrascht da ich von beiden noch nie begeistert war und sie für die meistüberschätzten Spieler in Deutschland halte. Es sind gute Fußballer, doch sie rufen ihr Potential einfach zu selten ab. Da lobe ich mir lieber „Arbeiter“ wie Klose die in jedem Spiel immer sofort Vollgas geben und auch wenn es mal nicht läuft trotzdem immer alles geben.
Auch ansonsten sind einige Spieler mehr als nur blass geblieben. Mustafi und Höwedes in der Abwehrkette taten sich auf ihren Positionen mehr als nur schwer, was man ihnen aber auch nicht verdenken kann. Schließlich spielen sie die Position in der Außenverteidigung nicht sondern sind gelernte Innenverteidiger. Warum Löw auch immer so aufstellt, schließlich sind auch gelernte Außenverteidiger im Team dabei.
Gewinner bisher waren beim deutschen Team bisher eigentlich nur Klose, Neuer, Schürle, Khedira und Hummels die gute Leistungen brachten. Gegen Frankreich, die bisher gute Spiele zeigten, ist eine Leistungssteigerung nötig wenn man das Halbfinale erreichen möchte.
Aber vielleicht hat das deutsche Team auch eine alte Qualität wieder entdeckt. Wie geht der Spruch: 22 Mann spielen Fußball und am Ende gewinnen die Deutschen.
Vielleicht ist es ja jetzt die WM bei der wir nicht so tollen Fußball spielen wie bei den Turnieren zuvor, dafür aber den Titel gewinnen??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s