Karl

Heute war es tatsächlich soweit. eher durch Zufall bin ich auf meinen neuen Begleiter gestoßen. Als ich nach dem Abladen bei einem Kunden die Hebebühne geschlossen hatte, und mich auf den Weg zum Fahrerhaus machte fiel er mir ins Auge. Er lag direkt neben dem LKW und wenn das nicht mal ein Zeichen ist…
Also aufgehoben, angeschaut und für gut befunden. Die richtige Größe für meine Hand und die Tasche. Und vor allem wunderbar glatt als wäre er dafür gemacht geschmeidig in der Hand zu liegen.
Nach Kurt und Konstantin in den Vorjahren wird mich dieses Jahr Karl durch die dunkle Jahreszeit begleiten.

0 Gedanken zu “Karl

  1. Freut mich, Karl, Dich kennen zu lernen! Gut, dass Du Dich so schön in Positur gerollt hast, dafür darfste Andheu jetzt den ganzen Winter lang begleiten und brauchst nicht frieren wie die anderen… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s