TAZ

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich ein Probeabo der taz abgeschlossen habe, und am 10.10. endet dies nun. Und ich muss sagen, dass ich trotz anfänglicher Skepsis doch positiv überrascht wurde. Wichtig war mir ja, dass die Lieferung erfolgt bevor ich zur Arbeit muss und das lief auch wirklich reibungslos.
Was mich jedoch am meisten beeindruckt hat ist, dass obwohl die Zeitung doch recht dünn aussieht sehr viel Informationen geboten werden. Denn es ist keine Werbung und auch nicht viele Bilder in der Zeitung zu finden und so findet man dort einfach viele gut recherchierte Artikel. Und im Gegensatz zu vielen anderen Zeitungen sind es nicht einfach nur Abdrucke von dpa und anderen Agenturen.
 photo IMAG0192_zpsooeirjof.jpg
Und auch die Themenauswahl hat mich positiv überrascht da nicht nur die aktuellen Themen behandelt werden sondern auch viel aus Lateinamerika und Afrika berichtet wird was bei anderen Zeitungen auch häufig hinten runterfällt.
Und da mich die TAZ einfach rundum überzeugt hat, habe ich nun beschlossen die Zeitung regelmäßig zu abonnieren.

2 Gedanken zu “TAZ

  1. Auf diesen Eintrag habe ich schon gewartet. Unglaublich, wie schnell die Wochen rumgegangen sind. Hattest du nicht gestern erst erwähnt, dass du das Probeabo abgeschlossen hast? Nun ja, ich find, es klingt nach einer sehr guten Zeitung und ich wünsche dir sehr viel Freude damit. 🙂

    Gefällt mir

    • Ja also mir gefällt die Zeitung sehr gut. Klar sie ist was die Kommentare angeht sehr links aber die Beiträge sind ausgewogen und vor allem gut recherchiert. Mich hat sie in der Zeit des Probeabos überzeugt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s