Das Aus der Kaffemaschine

Anscheinend hat meine Senseo keine Lust mehr bei mir zu weilen. Anstelle mir meine morgendliche Tasse Kaffee zu servieren geht sie bereits nach wenigen Sekunden wieder aus wenn man auf die Tassenausgabe drückt. Ich habe jetzt noch einmal alles gründlichst sauber gemacht aber das Problem besteht weiterhin. Um eine normale Tasse Kaffee zu bekommen muss ich die Maschine 3x anmachen und auf das Tassensymbol drücken. Egal ob man große oder kleine Tasse drückt. Nach wenigen Sekunden hört der Brühvorgang auf und die Maschine schaltet sich ab. Also wird sie nächste Woche wohl ihren Weg in den Müllcontainer antreten. Zum Glück habe ich ja noch eine ganz stinknormale Kaffeemaschine die ihre Aufgabe, mich mit Koffein zu versorgen, zuverlässig erfüllt. Die Senseo habe ich halt benutzt wenn ich am morgen nur mal eben eine Tasse trinken wollte. Das ging dann einfach schneller als wenn man das mit der Kaffeemaschine macht. Die benutze ich wenn ich eh mehrere Tassen machen möchte. Das ist dann einfach praktischer als mit der Senseo. Ob ich mir jetzt eine neue Kapsel- oder Padmaschine kaufe weiß ich aber noch nicht, tendiere aber eher zum nein.

11 Gedanken zu “Das Aus der Kaffemaschine

  1. Wie alt war deine Senseo denn?

    Ich habe hier einen Kaffeevollautomaten, das aber auch nur, weil es ein Erbstück ist. Noch arbeitet er zuverlässig und ich liebe ihn. Wenn ich ihn auch nur am Wochenende nutze.

    Siebträgermaschinen sind natürlich super, aber leider auch sehr teuer… Als ich früher auch nur eine ganz normale Kaffeemaschine hatte, hab ich meine Bohnen frisch gemahlen, das ging also auch. Ich mag es, wenn sie frisch gemahlen werden, als wenn man direkt Pulver verwendet. Das schmeckt einfach anders, finde ich.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s