Spectre (007)

007 photo IMAG0228_zpseazat9l5.jpg
Nach längerer Zeit mal wieder ein Film den ich mir im Kino angesehen habe. Da wir die Karten jedoch erst kurz vor Filmstart gekauft haben durften wir das ganze aus Reihe 4 ansehen. Wir hatten also eine großformatige Ansicht 😉 Wirklich aus den Socke hat mich der neue Bond  nicht, eine Enttäuschung war es aber auch nicht.

Während Bond auf die geheimnisvolle Organisation Spectre stößt und mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird kämpft sein Vorgesetzter in London um das Bestehen des Agentenprogramms. Das am Ende alles miteinander verbunden ist stellt jetzt natürlich keine große Überraschung dar. Leider ist der Handlungsstrang doch sehr vorhersehbar und so entfaltet sich nicht wirklich ein Spannungsbogen. Es ist ein solider Bondfilm den man sich gut anschauen kann, der einen aber auch nicht dazu verleitet Geschmack auf andere Bondfilme zu entwickeln.

2 Gedanken zu “Spectre (007)

  1. Wir wollten uns den Film auch angucken, hatten auch keine Karten reserviert und da nur noch Reihe 1 freigewesen wäre haben wir stattdessen lieber „Er ist wieder da“ geschaut 🙂 vielleicht versuchen wir unser Glück am Wochenende nochmal (:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s