Tauglichkeit untersucht

Gestern hatte ich meine Tauglichkeitsuntersuchung für die Freiwillige Feuerwehr die sich was den Gesundheitstest nicht von der regulären Feuerwehr unterscheidet.
nachdem ich ein zweiseitiges Formular zu meinem Gesundheitszustand ausgefüllt habe ging es zum Erstgespräch mit dem Arzt. Ich hatte mir ja doch einige Sorgen wegen der Medikamente die ich nehme gemacht, doch das war kein Problem. Ihm war nur wichtig, dass diese meine Fahrtauglichkeit nicht einschränken was ja nicht der Fall ist. Wäre bei meinem Beruf auch eine dumme Sache 😉
Anschließend ging es dann zur Blutentnahme und sie haben reichlich entnommen…
Nachdem ich also Blutleer war ging es weiter zum Hörtest, gefolgt von einem echt umfangreichen Sehtest. Das lief alles reibungslos, und da ich ja nun eh schon blutleer war hat man mir auch gleich noch die Luft abgelassen.
Es ging mit einem Lungenfunktionstest weiter…
Nachdem ich also wieder bei Atem war kam ein Ruhe-EKG, gefolgt vom gefürchteten Belastungs-EKG. Nachdem man mich auf dem Ergometer verkabelt hatte durfte ich mit 100 Watt anfangen und musste dann bis 275 Watt hochtrampeln. Jede Wattstufe dauerte 2 Minuten wobei es sich in 25 Watt Stufen steigerte. Am Ende habe ich es zwar geschafft, war aber auch fix und fertig…
Es erfolgte noch ein Abschlussgespräch mit dem Arzt der mir dann auch mitteilte, dass ich voll dienstfähig bin und mir purzelten dann doch einige Steine vom Herzen. Ich hatte die Nacht vorher schon unruhig geschlafen einfach weil ich so nervös war. Jetzt geht sein Bericht an das Amt für Katastrophenschutz weiter von denen ich dann erneut Post bekomme. Denn dann erfolgt der Einkleidungstermin 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s